Rezept: Apfel-Parfait

Rezept: Apfel-Parfait
BVEO

Das Parfait aus Apfelkompott mit Amaretto und Amarettini wird in einer knusprigen Waffel serviert.

Zutaten für 4 Personen:

Für das Apfel-Amaretto-Parfait:
4 Eigelb
90 g Zucker
2 Blatt Gelatine
60 ml Amaretto
60 g Amarettini
50 g Zartbitterkuvertüre, fein gehackt
400 g Sahne
200 g Apfelmus

Für die Knusperhippe:
50 g Puderzucker
50 g Mehl
50 g Eiweiß
50 g Butter, flüssig
70 g Mandelblättchen
1 Messerspitze Zimt

Für das Apfelmus:
2 Äpfel
40 g Zucker
1 Vanilleschote

Zubereitung:

Für das Apfelmus:
die Äpfel schälen und klein schneiden. Die Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen. Die Apfelstücke mit dem Zucker und dem Vanillemark in einem Topf langsam erhitzen. Sobald der Apfel gegart ist, pürieren und passieren. Je nach Geschmack mit etwas Zucker nachs
üßen.

Für das Parfait:
die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb mit Zucker über dem Wasserbad schaumig schlagen und die Gelatine unterziehen. Amarettinis mit dem Amaretto übergießen und durchmischen, sowie die Kuvertüre und das Apfelmus dazugeben. Sahne aufschlagen und abwechselnd unter die Eiermasse und Amarettini-Masse ziehen. In Formen füllen und 24 Stunden frieren.

Für die Knusperhippe:
alle Zutaten vermengen, zwei Stunden kaltstellen und dann bei Zimmertemperatur weiterverarbeiten. Die Masse mit einer runden Schablone auf ein Blech streichen und zirka 3 Minuten bei 180°C goldgelb backen. In einer kleinen Tasse erkalten lassen.

Quelle: BVEO

Teilen