Rezept: Apfel-Hafer-Kekse

Rezept: Apfel-Hafer-Kekse
Foto: Anna Lurye - Fotolia.com

Ein feines Gebäck mit Äpfeln und Rosinen. Zimt und Chili geben eine raffinierte Note.

von BIOSpitzenkoch Stefan Walch

Zutaten:

500 g säuerliche Äpfel
100 g Weizenmehl Typ 550
50 g Dinkelvollkornmehl
100 g kernige Haferflocken
1 TL Weinsteinbackpulver
100 g weiche Butter
70 g brauner Zucker
Schale einer unbehandelten Zitrone
3 mittelgroße Eier
2 EL Zitronensaft
4 EL Orangensaft
50 g Rosinen
1 Messerspitze Zimt
Prise Salz, Vanille und Chili

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, entkernen und mit der Schale grob raspeln.

Mehl und Haferflocken mit dem Backpulver und den Gewürzen vermischen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (oder Gas Stufe 3-4) vorheizen, Gas Stufe 3-4.

Eier mit Butter, Zucker, Zitronenschale, Zitronen- und Orangensaft schaumig schlagen. Mehlmischung, Äpfel und Rosinen mit der Eiercreme verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und löffelweise den Teig darauf geben. Die Plätzchen auf der mittleren Einschubleiste 20-25 Minuten backen.

Die Teigmasse reicht für zwei Bleche.

Quelle: BioSpitzenköche

Teilen