Apfelkuchen mit Schokolade

In den Rührteig kommen Kakao, Nüsse und in Rum eingelegte Apfelstücke.
 
Zutaten für 12 Stück:
 
4 Äpfel
125 ml Rum
200 g Butter
200 g Zucker
4 Eier
2 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
200 g Mehl
125 g gehackte Walnüsse
1/2 Glas Aprikosenkonfitüre
Schokoladenspäne
 
Zubereitung:
 
Äpfel schälen, klein würfeln und in Rum marinieren.
 
Butter schaumig schlagen. Nach und nach Zucker und Eier einrühren und schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Kakao, Zimt, Backpulver und Mehl mischen, sieben und zusammen mit den Nüssen unterrühren.
 
Rumäpfel über einem Sieb gut abtropfen lassen, unter den Teig heben. Restlichen Rum anderweitig verwenden.
 
Den Teig in eine gefettete Springform von 28 cm Durchmesser streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. Gut auskühlen lassen. Konfitüre leicht erhitzen. Kuchenoberfläche damit bestreichen, mit Schokospänen garnieren.
 
Quelle: CMA
 
Teilen