Auberginen auf türkische Art

Studio L'Eveque
Studio L'Eveque

Auberginen, Zwiebeln und Tomaten in Öl geschmort, mit viel Petersilie, Knoblauch und Peperonicini gewürzt. 
 
 
Zutaten für 4 Portionen:
3 Auberginen
1 – 2 TL Salz
3 große Gemüsezwiebeln
(ca. 750 g)
6 große Kartoffeln
8 Tomaten
6 Knoblauchzehen
1 Peperoncino
1 Bund Petersilie
150 ml kaltgepresstes Olivenöl
1 gestrichener TL Salz
schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung:

Die Auberginen waschen, Stielansätze abschneiden. Der Länge nach je einen Streifen schälen und einen ungeschält lassen. So bleibt die Schale weich und die Auberginen zerfallen trotzdem nicht. Die Früchte längs halbieren und mit dem Salz einreiben. Auberginen wieder zusammenlegen, damit sie sich nicht verfärben, 20 Minuten Saft ziehen lassen.
 
Währendessen das restliche Gemüse vorbereiten: Zwiebeln in Scheiben schneiden und in Olivenöl andünsten. Tomaten grob würfeln, Knoblauchzehen und Peperoncino fein hacken. Zu den Zwiebeln geben und kurz mitschmoren. Die kleingehackte Petersilie, Salz und Pfeffer unterrühren. Kartoffeln schälen, längs vierteln und dann in Scheiben schneiden.
 
Auberginen mit Küchenkrepp abtrocknen und die Hälften nochmal längs durchschneiden. Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Auberginen-Viertel in eine geölte Fettpfanne (Backblech mit Rand) setzen und die Kartoffeln darumherum legen. Zwiebel-Tomaten-Mischung gleichmäßig auf dem Gemüse verteilen. Auf mittlerer Schiene 40 Minuten bei 220 Grad backen.
 
Als Beilage schmeckt beispielsweise ein Salat von grünen Bohnen mit Schafskäse.

 

Teilen