Schöne Perovskia

 

Der Halbstrauch mit den graufilzigen Blättern ist ein schöner Begleiter für Lavendel und Rosen.
 

Mediterran wirkt die Blauraute (Perovskia) mit ihren länglichen Blättern, die aromatisch duften.

Weil die Blätter silbergrau bereift sind, wird diese Pflanze auch Silberstrauch genannt.
Sie blüht über einen langen Zeitraum, ihre schönen violettblauen Blüten erscheinen ab Juli bis in den Oktober hinein.
Dieser Halbstrauch gedeiht am besten an einem sonnigen und warmen Standort. Halbstrauch heißt, dass die Triebe der Blauraute zum Teil verholzen. Der nicht verholzte neue Zuwachs stirbt nach Ende der Vegetationsperiode ab. Aus den älteren verholzten Trieben entwickelt sich im Folgejahr wieder frisches Grün.
Macht sich gut auf dem Balkon!
Weil die Blauraute je nach Art und Sorte relativ klein bleibt und oft kaum einen Meter hoch wird, eignet sie sich gut für Innenhöfe, kleine Gärten und Gefäße.
Quelle: PdM
Teilen