Direkt zum Inhalt

Blütenbutter

Mit dem Bärlauch haben viele Menschen ihre Sammelleidenschaft entdeckt. Aber auch aus anderen Kräutern und Blüten lässt sich unter anderem eine köstliche Butter zubereiten.

Eine Rolle selbstgemachte Blütenbutter neben Brot.
Blütenbutter sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch köstlich.

Zutaten für 1 Portionen

250 g Butter

2 Handvoll Blüten (Gänseblümchen, Veilchen, Malven, Löwenzahn)

Zubereitung:

  1. 250 g Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen.
  2. Größere Blüten in Streifen schneiden, Blütenzungen von Löwenzahn oder Gänseblümchen abzupfen, kleine Blüten ganz lassen.
  3. Butter mit der Gabel zerdrücken und 1 Handvoll Blüten in die Butter einarbeiten.
  4. Die Butter mithilfe von Backpapier zu einer Rolle formen.
  5. Die Rolle in den Blüten wälzen.

Zu den Tags

Jetzt kraut&rüben für 1 Jahr verschenken

  • 12 Ausgaben plus die Ausgabe 12/22 gratis
  • Das Weleda-Set Verwöhn-Moment Sanddorn gratis
  • Das Abo endet automatisch

Mit einem Geschenk-Abo denkt man 12-mal im Jahr an Sie.

Jetzt Weihnachtsabo verschenken
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten