Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kräuterernte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kräuterernte

    Gestern habe ich wieder fleißig Kamille gepflückt Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 3840_uncomp_WP_20160526_002.jpg
Ansichten: 1
Größe: 243,6 KB
ID: 148938

  • #2
    oh....reiche Beute
    Ich habe die römische...die blüht noch nicht. Hast du die echte ?

    Kommentar


    • #3
      ja, ich habe die echte. Samt sich bei mir brav von selber aus, ich mag das!
      Zuletzt geändert von Eva; 10.06.2017, 13:16. Grund: noch was eingefallen: Kannst Du von der röm. Kamille auch ernten? Wenn ich ganz lieb bitte, machst Du mir ein Foto?

      Kommentar


      • #4
        eigentlich bildet sie dichte flache Polster. Im letzten Jahr habe ich die Pflanzen geteilt. Wenn sie blüht, die ersten gehen auf, sieht sie doch der echten Kamille sehr ähnlich.

        Kommentar


        • #5
          Was man als "Neue" hier so beim Stöbern doch alles so entdeckt. Ich habe auch echte Kamille in meinem Garten, ursprünglich mal ausgesät, jetzt kommt sie jährlich von ganz allein. Ist zwar eine ganz schön mühselige Arbeit, die einzelnen Blüten zu sammeln, aber das Geschmacksergebnis wird im Winter von meinem Mann gelobt.

          Kommentar


          • #6
            Gestern erst habe ich Königskerzen- und Johanniskrautblüten geerntet und getrocknet. Die sind schon im Glas

            Kommentar


            • #7
              Im Ofen getrocknet? Wie lange und bei wieviel Grad passiert das? Ich lasse meine Kräuter immer an der Luft trocknen. In kleinen Sträußen hängen sie am Küchenregal, dann habe ich immer gleich noch meine "Hexenküchen-Deko".

              Kommentar


              • #8
                Ich habe ein Dörrgerät, das trocknet ganz schonend und braucht auch nicht viel Energie. Leider steht es immer bis weit in den Herbst in der Küche herum Irgendwas habe ich immer.

                Die Ringelblumen habe ich gleich köpfeweise getrocknet, das hat mir bei unserer vergangenen Regenperiode am Dachboden ein bissl zu lange gedauert, darum habe ich den Dörrex wieder hervor geholt. Ich hatte Angst, dass mir die dicken Kopferl sonst schimmlig werden.

                Kommentar


                • #9
                  Königskerzen habe ich auch geerntet. Das Johanniskraut ist mir durch die Lappen gegangen. Als ich endlich so weit war......zu spät!

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei uns blüht das Johanniskraut noch immer! Zwar nicht mehr so viel, aber ein bissl was finde ich schon noch.

                    Nächste Woche sammle ich dann Augentrost, Frauenmantel und Thymian.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe einen Teppich von Thymian. Getrocknet für den Winter habe ich auch schon. Ich denke, ich starte mal eine Umfrage bei meinen Schülern, wer da Bedarf hat und werde im Herbst ein paar Pflanzen abstechen.

                      Kommentar


                      • #12
                        na....vorbildlich....so als Lehrerin
                        Ich habe auch einen Teppich aus Thymian....sogar begehbar
                        Ich hänge alles erstmal auf...auch Pfefferminze

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich könnte heulen, da habe ich ausgedehnte Pflanzen von Bohnenkraut, Thymian, Estragon u.a.
                          Ich habe für den Winter schon Einiges getrocknet, die Vorratskrüge sind voll. Was soll ich nur mit den Kräutern machen? Abnehmer finde ich auch keine.

                          Kommentar


                          • alltilla
                            alltilla kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Findest du denn in der Umgebung keine Liebhaber? Ich habe letztes Jahr meine komplette Pfefferminzernte an eine Bekannte im Ort verschenkt! Smile

                          • Krauthexlein
                            Krauthexlein kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Also ich mache Gewürze vorallem zum Verschenken draus!! Da kann man sich richtig austoben. Mit Salz, mit Zucker, mit Pfeffer usw.

                        • #14
                          Ich habe schon an Schüler Pflanzenableger verschenkt.. mehr geht nicht

                          Kommentar


                          • #15
                            Hallo Kräuterfee , gibt's bei Euch in der Nähe nichts Ähnliches , wie einen Tauschmarkt ?
                            Bei uns in der Gegend kann man auf solchen Märkten Überzähliges abgeben oder gegen Pflanzen und Co. , die einem noch fehlen , tauschen .
                            Wird teilweise von Umweltverbänden , Gartenvereinen und Co. organisiert .
                            Bei Schulveranstaltungen werden hier auch gelegentlich Gartenschätze von Schulklassen verkauft , um die Klassenkasse zu füllen um damit Ausflüge zu machen ( Klassenfahrt , ... )
                            V.G.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X