Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alliumzwiebeln

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alliumzwiebeln

    Ich habe noch eine Tüte Alliumzwiebeln gefunden, die laut Beschreibung bis Dezember hätten gepflanzt werden müssen und im Juni blühen sollen. Ich habe sie jetzt trotzdem in die Erde gesetzt. Hat jemand Erfahrung damit, ob sie dann vielleicht später blühen, oder wird das erst nächstes Jahr was?
    Das Wetter ist zur Zeit recht mild und frühlingshaft bei uns.

  • #2
    Ich glaube schon, dass Deine Allium heuer noch blühen werden, aber vielleicht etwas später, wie Du vermutest.
    Gestern habe ich ebenfalls noch ein paar Zwieberl von Zwerg-Iris versenkt, bei denen war ich mir gar nicht sicher, ob die noch kommen werden. Und die Erde war trotz Sonne steinhart gefroren, darum habe ich in einen Blumenkübel gepflanzt. Vielleicht haben wir ja Glück!

    Kommentar


    • #3
      Die Zwiebeln im Topf ausgepflanzt könnten aber auch gleichzeitig mit den draussen gepflanzten Zwiebeln blühen , da sie ja nicht abhängig vom Wetter wachsen müssen .
      Draussen wird sich im Moment bei Allium nicht so viel tun .
      Im Mai , nach den Eisheiligen , kann man die getopften Zwiebeln ja dann immer noch auspflanzen , oder nach dem Braunwerden der Blätter .
      Zuletzt geändert von Reinhold; 11.02.2019, 16:24.

      Kommentar


      • #4
        Ich schau einfach, in der Erde werden sich die Zwiebeln sicher wohler fühlen als in der Tüte, und vielleicht kommen sogar ein paar zur Blüte.
        Hier ist ja nichts gefroren und es ist auch schon recht frühlingshaft und sonnig.

        Ich habe gestern schon angefangen, die Beete abzuräumen, da sämtliche Stauden schon ordentlich am Wachsen sind. Ich finde, für Lupinen, Phlox, Herzgespann, Akelei, Wegwarte, Kuckuckslichtnelke und Milchstern z.B. ist es echt noch zu früh. Auch Engelwurz ist schon recht hoch. Sicher werden wir auch noch ein paar Frostnächte haben...
        Schneeglöckchen, Winterlinge, Vergissmeinnicht, Gedenkemein, Krokusse, Zwergiris und Hyazinten blühen schon, aber die dürfen auch.

        Bei uns in Hamburg geht das nun schon seit ein paar Jahren, dass die innere Uhr der Pflanzen etwas verrückt spielt.

        Kommentar


        • #5
          Ich habe meine Zwergiris erst in ausgepflanzt und bei Dir blühen sie schon! Bei uns blüht noch gar nix! Dafür werden bald wieder die Pollen fliegen......
          Ich mag auch noch nix zurück schneiden, denn ich glaube, Wildbienen und andere Insekten werden den Schutz noch brauchen. Ein bissl Zeit ist ja noch.

          Kommentar


          • #6
            Aus den Alliumzwiebeln kommen schon grüne Triebe . Ich habe sie ja gerade erst in die Erde gepflanzt.
            Ich vermute dann mal, dass sie dieses Jahr nicht blühen werden, sondern nur "Grün" produzieren. Mal schaun`.

            Kommentar


            • #7
              Meine Zwergiris spitzen schon aus der Erde, sieht gar nicht so schlecht aus. Was machen Deine Alliümer?

              Kommentar


              • #8
                Die sehen erstaunlich gut aus und sind bereits über 20 cm in die Höhe geschossen.
                Ich lass mich überraschen, ob sie denn auch blühen werden

                Kommentar

                Lädt...
                X