Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gemüsegarten - Querbeet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gemüsegarten - Querbeet

    Ward Ihr schon recht fleißig im Gemüsegarten? Übertrieben habe ich es noch nicht
    Salat habe ich unter Vlies ausgepflanzt, der ist schon recht schön. Die Radischen sprießen. Ob die Petersilie gekeimt ist, kann ich nicht sehen, weil da so viel Beikraut aufgegangen ist, dass ich nicht sehe, was Petersilie ist und was Unkraut
    Pak Choi habe ich auch gepflanzt, mal sehen, ob das ein Fehler war.
    Alles andere ist noch im Gewächshaus: Paradeiser, Paprika, Pfefferoni, Rote Rüben, Physalis, Sellerie, Hokkaido, Zucchini und Gurken.
    Vogerlsalat ist abgeerntet, Kerbel und Ruccola gehen langsam in die Blüte.

    Was ist in Euren Beeten los?

  • #2
    Meine dicken Bohnen sehen sehr gut aus. Ich glaube mein Pak Choi schießt gerade. Der liebt Kälte nicht so.
    Ein paar Tomaten habe ich schon ausgepflanzt. Für kühle Nächte gibt es eine Mütze

    Kommentar


    • #3
      Oh dann habe ich was verwechselt, ich dachte, meinem Pak Choi ist es im GWH vielleicht schon zu heiß und dann schießt er. Ich habe ihn heuer zum ersten mal. Ein paar Pflanzen habe ich noch, dann warte ich mal darauf, dass es wieder wärmer wird.
      Bei uns hat es wunderbar geregnet, über 30 L waren es, ich bin happy! Aber 11° sind´s gerade, wie wird da erst die Nacht werden? Meine Paradeiser dürfen noch drinnen kuscheln und sich wärmen.
      Zuletzt geändert von Eva; 30.04.2019, 20:46.

      Kommentar


      • #4
        War eine Rund hacken....
        Die Sonne lockte 18 Grad
        Geregnet hat es hier auch...kalt war es
        Der Brokkoli ist damit klar gekommen. Die Pflanzen sehen gut aus. Der Salat eigentlich auch. Im Herbst habe ich Spinat gesät und Zwiebeln gesteckt .Nun kann ich beides ernten.
        Meine Urkarotten sind sogar aufgelaufen.....samt Radieschen.
        Morgen ist Feiertag......oder Gartentag

        Kommentar


        • #5
          ich war gerade eine Runde im Garten. Da geht jetzt gar nix, alles pritschnass! Sogar gedonnert hat es, heuer zum ersten mal! Aber ich habe ein paar Schnecken erwischt


          Tussa, Du kannst schon Zwiebel ernten? Meinst Du da jetzt die Schloten vom Etagenzwiebel, oder doch schon die Knollen?

          Meine Gewächshausgurken wollten erst nicht keimen, darum habe ich noch ein paar Kerne gelegt. Nun sind alle da! Die Gurkenflut ist vorprogrammiert!

          Kommentar


          • #6
            Frühlingszwiebeln

            Kommentar


            • #7
              Seit heute endlich wieder Gartenwetter!
              Meine Pak Choi-Pflanzen im Gewächshaus sind geschossen, bevor ich sie ausgepflanzt habe. Es war so kalt in den letzten zwei Wochen, da ging gar nix.

              Paradeiser habe ich noch immer keine ausgepflanzt, es ist jetzt so gatschig und die Erde ist kalt. Unterm Paradeiserdach wächst jetzt versamte Petersilie in staubtrockener Erde, in der die Spatzen staubbaden Ich brings fast nicht übers Herz, sie auszureißen, ein paar Pflänzchen habe ich versucht, umzupflanzen. Das klappt selten.

              Mein Salat fängt unterm Vlies schon an zu faulen, dicke fette Schnecken sitzen darunter. Wenn ich das Vlies abdecke, dann zerlegen mir die Spatzen die fertigen Häuptel.

              Die Radischen sind von den Schnecken angenagt, aber ich teile (weil ich muß)

              Kommentar


              • #8
                Schnecken habe ich noch keine gesichtet. Die Amseln haben mir eine Zucchini gekappt. Mein Pak Choi ist auch geschossen.
                Nächstes Jahr werde ich die Eisheiligen Ernst nehmen
                Die dicken Bohnen sehen hübsch aus.....leider voller schwarzer Läuse.
                Die werden gleich geduscht
                Über Nacht gab es einen leichten warmen Landregen.....super

                Kommentar


                • #9
                  Bei mir sieht bisher alles gut aus. Wir essen fleißig Salat aus dem Hochbeet( der nicht mehr umgepflanzt wurde da es zuviel war.)Kohlrabi wächst vor sich hin, große Bohnen sind noch Lausfrei. Der ausgepflante Kopfsalat sieht aus wie aus einer Zeitschrift. Alleine der Anblick macht schon satt. Ich bin ganz glücklich. Beeren tragen gut, Blumen blühen prächtig. Es ist im Moment die schönste Zeit. Wenn es wieder so heiß werden sollte.......dann ist die Pracht vorbei. Im Moment bin ich sehr zufrieden!

                  Kommentar


                  • #10
                    Trotz fast Dauerregen seit Sonntag Mittag keine Schnecken in Sicht . Sind inzwischen alle ertrunken , oder den tierischen Garten - Mitnutzern zum Opfer gefallen .
                    Bei uns herrscht ideales Wetter für Teichbesitzer

                    Kommentar


                    • #11
                      ja....hier quaken auch die Frösche...
                      Wir haben unseren zugeschüttet...zuviel Arbeit...zuviel Stress...
                      Ich möchte nicht jedem Kind auf Schritt und Tritt folgen...

                      Kommentar


                      • #12
                        Gartenmäßig bin ich nicht die Schnellste. Zu wenig Zeit. Dieses Jahr scheint das von Vorteil zu sein. Ich will das selber ziehen aufgeben (schweren Herzens) und hab alles Mögliche auch altes Saatgut in den Garten geschüttet. Es wächst und sprießt. Rucola, Spinat, Karotten, Pflücksalat, Dahlien ... viele selbstausgesamten Rettiche ... Was noch nicht kommt sind die Zuccini, Gurken rote Beete und Bohnen. Meine selbstgezogenen Tomaten sind dieses Jahr über´s Zwergenstadium nicht hinausgekommen (auch das gebe ich auf), aber ich hab ein paar schöne Pflanzen kaufen können.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn es Dich tröstet, die Schnellste bin ich auch nicht! Erst war keine Zeit, weil ich zwei Fliederstauden ausgegraben habe, dazu habe ich fast zwei Wochen gebraucht. Dann hat das anhaltende Regenwetter Gartenschlamm produziert. Kaum abgetrocknet, habe ich nur das Nötigste getan, hats schon wieder geregnet. Wir haben Millionen Schnecken.....

                          Aber nun habe ich endlich die Paradeiser im Beet, auch Sellerie, rote Rüben, Paprika und Pfefferonis, ….

                          Jetzt ist es zum Verrücktwerden heiß, alles lässt die Blätter hängen und ich auch! Die Radischen wollen jetzt bald blühen und mit dem Salatessen müssen wir uns auch beeilen.
                          Erdbeeren sind auch schon reif und ich nasche jeden Tag.

                          Wann kann ich denn jetzt Pak Choi säen, damit er mir nicht wieder auswächst?

                          Gscheiterweise habe ich heuer meiner ausgesäten Petersilie eine Startdüngung aus Kompost mit in die Saatrille gegeben. Nun finde ich die Petersilie kaum unter lauter Nicandra, Lychnis coronaria und Bohnenkraut, . Da muß ich jetzt vorsichtig zupfen...

                          Ich arbeite am liebsten am Abend im Garten, wenn es überall ruhig wird. Da bin ich dann bis zum Finsterwerden draußen. Es duften dann Pfingstrosen und Pfingstnelken noch intensiver.

                          Kommentar


                          • #14
                            Geht nun....habe ich auch..Pak Choi ausgesät....
                            34 Grad heute.....gestern hat es gewittert...5l Regen.....dachte könnte mal durchhacken.....es war zu heiß
                            Der Salat sieht gut aus... alles andere auch ...die Radieschen schießen auch wieder.
                            Klar....die Erdbeeren machen alles wett

                            Kommentar


                            • #15
                              Wir haben heute Gewitter und Regen. Das ist aber alles im grünen Bereich. Der Regen ist sehr gut. Ich habe schon zum Zweitenmal Stangenbohnen gesetzt. Wieder nicht gekommen. Das war noch alte Saat, vielleicht zu alt. Ich werde es noch einmal versuchen. Der Salat schmeckt gut, die Kohlrabi wachsen heftig.
                              Wenn es hier warm wird, ist es gleich zu heiß. Alles hat Läuse......soviele hatten wir noch nie. Selbst am Salbei.
                              Und ja....die Erdbeeren schmecken sehr gut!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X