Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ageratum ( Leberbalsam ) überwintern?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ageratum ( Leberbalsam ) überwintern?

    Bin in diesem Jahr ganz weg von den hohen (gut 30 cm )Ageratum. Sind schöne lavendelblaue Büschchen - immer noch. Hatte letztes Jahr Saat abgenommen, ist aber, wie so vieles, nicht gekommen. Jetzt habe ich Stecklinge gemacht, die sich weltmeisterlich bewurzelt haben, und sie in meine kalte Veranda gestellt.
    Hat jemand Erfahrung mit dem über'n Winter bringen... kalt,warm,hell, dunkel?

    fragt Gudrun

  • #2
    Hallo Gudrun,

    Ageratum ist eine einjährige Pflanze, die sich normalerweise sehr gut selbst aussät. Vielleicht hat da jemand für zuviel Ordnung im Garten gesorgt.



    Von daher ist das Ergebnis recht ungewiß. Naheliegend scheint mir der Gedanke, den Stecklingen ein sehr langes und kaltes Frühjahr vorzugaukeln, bis es wirklich Frühling ist. Also frostfrei (ganz wichtig), in Fensternähe und nur wenig Feuchtigkeit könnten zum Erfolg führen. Würde mich aber auch nicht wundern, wenn die Pflanzen trotz aller Fürsorge vergeilen und dann irgendwie kündigen. Falls die Veranda grantiert frostfrei ist, könnte das funktionieren.

    Wir haben (um die Blütezeit zu verlängern) auch schon im Haus Pflanzen vorgezogen und dann erst im Garten ausgepflanzt.

    Versuch macht klug.

    Kommentar


    • #3
      Danke, Werner, für den Hinweis mit'm Selbstaussamen. Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein. Hatte die Ageratum letztes Jahr das erste Mal, hat sich aber draußen nix getan:-( ...obwohl bei mir erst im Februar "aufgeräumt" wird , wenn die ersten Winterlinge gucken, und ich mir öfter anhören muss: "wie sieht das denn aus?"
      Also ich hoffe jetzt auf beides, Setzlinge durchkriegen u n d Samenpflänzchen:-) :-) VlG Gudrun

      Kommentar


      • #4
        Hallo Gudrun,
        ich drück Dir jedenfalls die Daumen, dass es klappt.
        Grüssle Beate, gespannt auf Deine Erfahrungen;-)

        Kommentar


        • #5
          Da muß ich noch was schreiben. In unserem schlauen Pflanzenbuch (Dumonts grosse Pflanzenenzyklopädie) fand meine Frau, daß es etwa 40 Arten der Gattung Ageratum gibt. Darunter sind nicht nur einjährige Arten, sondern auch Sträucher. Genauer beschrieben wird dort aber nur die Basis vieler Kulturformen Ageratum houstonianum. Es gibt da mehrere Sorten, aber das sind alles "Einjahresfliegen.

          Da die Herkunft der Gattung im topischen bis warm-gemäßigten Nord- und Südamika liegt, ist eine Überwinterung im Freiland bei uns kaum erfolgreich.

          Es möge nützen

          Kommentar


          • #6
            ... profuit... schönen Gruß an deine "Nachguckerin"... Gudrun

            Kommentar


            • #7
              ... denne antworte ich mir mal selbst in einem alten Strang ;-)

              Weil weder Überwintern noch Saatversuche von den gekauften Pflänzchen irgendein Ergebnis gebracht haben, gab's diesmal ein Tütchen Samen von dr...flegel
              Nach wenigen Tagen ... ein tolles Ergebnis ... die laufen in meiner kalten Veranda auf wie nix Gscheits!
              Hat jemand(in) die schon mal selbst gezogen? Wann nach draußen pflanzen?

              fragt Gudrun

              Kommentar


              • #8
                Nach draußen kommen sie nach den Eisheiligen. Es werden dann schöne Büsche. Aber ausgesamt haben sie sich bei uns noch gar nie. Sicher sind die Winter dazu zu kalt. Wewnn sie keimen, frieren sie dann später wahrscheinlich ab.

                Kommentar


                • #9
                  Mensch Gudrun,
                  wie schaffst du das bloß, die Veranda bei diesen Außentemperaturen und Dauersonne KALT zu halten??? :-D :-D
                  Hast du eine Kühlung eingebaut? Oder habt ihr in Quickborn soooooo anderes Wetter als wir in Sasel????
                  Sebastian
                  » die laufen in meiner kalten
                  » Veranda auf wie nix Gscheits!
                  » Hat jemand(in) die schon mal selbst gezogen? Wann nach draußen pflanzen?

                  Kommentar


                  • #10
                    » Bin in diesem Jahr ganz weg von den hohen (gut 30 cm )Ageratum. Sind schöne
                    » lavendelblaue Büschchen - immer noch. Hatte letztes Jahr Saat abgenommen,
                    » ist aber, wie so vieles, nicht gekommen. Jetzt habe ich Stecklinge gemacht,
                    » die sich weltmeisterlich bewurzelt haben, und sie in meine kalte Veranda
                    » gestellt.
                    » Hat jemand Erfahrung mit dem über'n Winter bringen... kalt,warm,hell,
                    » dunkel?
                    »
                    » fragt Gudrun

                    Überwintern lässt sich Ageratum schon - aber ob's in der Wohnung geht, kann ich nicht sagen. Unsere Mutterpflanzen (von denen wir im Frühling wieder Stecklinge schneiden) verbringen den Winter im Glashaus bei ca. 15°. Ab und zu gehören sie halt zurückgeschnitten, aber sonst sind sie recht unproblematisch.

                    ~Ivy~

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo zusammen,

                      ich habe im Feb Ageratum houstonianum vorgezogen - einfach um meine Ungeduld auf gärtnerische Tätigkeiten zu befriedigen. Heute habe ich ein paar Pflanzen in gute Erde umgepflanzt. Ich bin nicht wirklich zufrieden mit dem Ergebnis, gemessen an der Wuchskraft von Tomaten sind es doch kleine Dinger mit dünnen Stengeln - bin mal gespannt wie sie sich entwickeln, vielleicht hätte ich früher pikieren sollen.

                      Der Island-Mohn, der auch so früh ausgesät werden kann, ist mir eingegangen, da sind die Stengelchen noch spilleriger und ich habe mich nicht getraut, die anzufassen.

                      Ich muß noch üben ;-)

                      Grüsse, Karlotte

                      Kommentar


                      • #12
                        »
                        » ich habe im Feb Ageratum houstonianum vorgezogen - einfach um meine
                        » Ungeduld auf gärtnerische Tätigkeiten zu befriedigen. Heute habe ich ein
                        » paar Pflanzen in gute Erde umgepflanzt.


                        ...lange waren die in diesem Frühjahr auch früh ausgesäten Leberbalsame (?)aus eigener Ernte zimperlich klein, auch nach dem Pikieren zierten sie sich noch lange. Aber dann ... 60 cm hohe lavendelblaue Büschchen und Bänder.:-)

                        Jetzt frage ich euch: Wie insektenfreundlich sind die eigentlich bei all' ihrer Schönheit?

                        Gudrun

                        Kommentar


                        • #13
                          »
                          » ...lange waren die in diesem Frühjahr auch früh ausgesäten Leberbalsame
                          » (?)aus eigener Ernte zimperlich klein, auch nach dem Pikieren zierten sie
                          » sich noch lange. Aber dann ... 60 cm hohe lavendelblaue Büschchen und
                          » Bänder.:-)
                          »
                          » Jetzt frage ich euch: Wie insektenfreundlich sind die eigentlich bei all'
                          » ihrer Schönheit?
                          »
                          » Gudrun

                          hallo Gudrun,
                          meinst du die hier?


                          also, so umschwirrt wie Borretschblüten sind sie nicht;-) , aber ich find sie so schön und sie blühen schon sooo lange und haben noch sooo viele Knospen, der Dauerregen hat ihnen nichts ausgemacht, die Schnecken mögen sie auch nicht fressen - die haben nächstes Jahr ihren Platz in meinem Garten sicher!:-)
                          Ich hatte Saatgut von unserem "Hauslieferanten", sie sind supergut aufgegangen und zügig weitergewachsen, und heute habe ich die ersten Sämchen geerntet!
                          Wie hat das eigentlich mit dem Überwintern der Stecklinge geklappt - lohnt es sich, welche zu machen?

                          lg margot, die sich heute über die Blütenpracht im Garten gefreut hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            »
                            » ich find
                            » sie so schön und sie blühen schon sooo lange und haben noch sooo viele
                            » Knospen, der Dauerregen hat ihnen nichts ausgemacht, die Schnecken mögen
                            » sie auch nicht fressen -

                            ... jajaja, du hast ja Recht ... aber bei so vielen guten Eigenschaften, wollte ich gern wissen, ob sie auch noch für andere Lebewesen nützlich sind:-P
                            Kann das bei mir nicht so gut ausmachen, weil drumrum soviel Insektenfreundliches wächst.


                            » Wie hat das eigentlich mit dem Überwintern der Stecklinge geklappt - lohnt
                            » es sich, welche zu machen?

                            Bei mir nicht:-(

                            Gudrun, die gar nicht entscheiden kann, ob sie nun die "Bläue" des Ageratum, der Ballonglocken, der Wegwarten, des Thalictrum delavayi (momentan) schöner finden soll

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Gudrun Beitrag anzeigen
                              Bin in diesem Jahr ganz weg von den hohen (gut 30 cm )Ageratum. Sind schöne lavendelblaue Büschchen - immer noch. Hatte letztes Jahr Saat abgenommen, ist aber, wie so vieles, nicht gekommen. Jetzt habe ich Stecklinge gemacht,Hat jemand Erfahrung mit dem über'n Winter bringen... kalt,warm,hell, dunkel?<br />
                              <br />
                              fragt Gudrun
                              Hat bei uns übrigens NICHT funktioniert im Haus!. Nur draussen im Glashaus hat es problemlos geklappt. Der Leberbalsam gehört mit zu meinen Lieblingspflanzen, ist aber auch nicht so anspruchslos wie manch andere. Mir hat der Tipp von dort gut geholfen, was die Aussaat angeht.
                              Zuletzt geändert von Mikia; 09.12.2018, 16:35.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X