AnkĂĽndigung

Einklappen
Keine AnkĂĽndigung bisher.

Tomaten 2011

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tomaten 2011

    Hallo beisammen,

    Da bei uns Krauterern wohl gerade der Winterschlaf ausgebrochen ist und sich kaum mehr jemand zu Wort meldet, dachte ich mir, ich beginne einen neuen Strang, der sonst immer von anderen initiiert wurde. Ich bin gerade dabei, die Tomatensorten zusammenzustellen, die ich im nächsten Jahr anbauen will.

    Ein paar Sorten stehen bei mir schon fest, weil ich die im nächsten Jahr genau beobachten will, um sie im übernächsten Jahr in den VEN einzubringen. Es sind dies:

    Bursztyn
    Green Bell Pepper
    Sagadka Priroda
    Zeltij Gigant
    Varsovia

    DarĂĽber hinaus will ich nochmals versuchen

    Jantar

    Anbauen ohne Hintergedanken werde ich

    Carnica
    Ildi
    Small Egg

    Zum Sortenvergleich werde ich vier braune Sorten mit je zwei Pflanzen anbauen:

    Black Prince
    Black Truffle
    Black Ethiopian
    Osiris

    Ebenfalls zum Sortenvergleich will ich vier weiße Sorten anbauen, je zwei Pflanzen von:

    White Tomesol
    White Queen
    White Beauty
    x (noch nicht feststehend)

    DarĂĽber hinaus bleibt nur noch Platz fĂĽr ein, zwei weitere Sorten, die ich aber garantiert noch finden werde...;-)

    Liebe GrĂĽße,

    Martin (aufdennächstenSommerschauend)

  • #2
    Hallo Martin- die Krauterer machen gerade oft Winterschlaf;-)

    Ich selbst bin um diese Zeit immer froh, nicht an den Garten denken zu mĂĽssen. Endlich hat die Wohnung mal Vorrang! Vorgestern habe ich die letzten KĂĽbel aus dem GH reingeholt in den Hausgang- sicher dĂĽrfen sie, wenn der Schnee weg ist, nochmal raus.
    Endivien gibt es noch genĂĽgend- und sonst Abstinenz!!!:-D

    Womit ich nicht meine allgemein--- RAINER; vor 2 Wochen waren wir im Breisgau und haben Gutedel und andere Weine mitgebracht.........

    Kommentar


    • #3
      Hallo Helga,

      Um diese Zeit WILL ich an den Garten denken, eben weil ich kaum was dort machen kann. Der Winter ohne praktische Arbeit ist die Zeit der Theorie, der Planungen und Überlegungen. Und dazu gehört fĂĽr mich nun einmal, gerade jetzt nach Sorten zu suchen, die ich im nächsten Jahr anbauen will. Es sind nicht einmal mehr zwei Monate, bis ich die ersten Tomaten fĂĽr die FrĂĽhernte aussäen werde und die Zeit vergeht verdammt schnell. Auch wenn wir jetzt noch GemĂĽse aus der abgelaufenen Saison haben, so ist die neue Saison schon in Planung, quasi als Trost ĂĽber die gartenlose Zeit hinweg.

      Liebe GrĂĽße von

      Martin (sichaufsFrĂĽhjahrfreuend)

      Kommentar


      • #4
        nein

        Kommentar


        • #5
          Hallo Martin,vielleicht gehört das eher unter ,Blöde Fragen',aber: Was darf ich denn unter braunen und weißen Sorten verstehen???Tomaten sind fĂĽr mich rot,evtl. noch gelb(aber die sehen fĂĽr mich nicht nach Tomaten aus...)aber braune und weiße??????Unwissende GrĂĽße vom GänseblĂĽmchen:-(

          Kommentar


          • #6
            nein

            Kommentar


            • #7
              Hallo Martin,

              nicht Winterschlaf, sondern nachdem ich mich im Winter nur mehr ums Pferd und nicht um Garten UND Pferd kĂĽmmern muß, hab ich vielleicht sogar wieder ein bisserl mehr Zeit fĂĽrs Forum...

              Für die Tomatensaison 2011 suche ich einen Ersatz für meine geliebte Cheroquee purple - also eine Saucentomate, die so schmeckt, aber ein wenig widerstandsfähiger und freilandtauglicher ist.

              Hat da vielleicht jemand eine Idee?

              Sonst gibts nicht viel bei mir, sicherlich wieder die San Marzano und die Black Cherry zum Naschen, und die "Oma´s Liebling" fĂĽr alles andere. Das muß reichen, obwohl ich befĂĽrchte, daß es vielleicht doch wieder eine oder zwei Sorten mehr werden. ;-)

              Liebe GrĂĽße, Vera

              Kommentar


              • #8
                Hallo Martin, obwohl ich erst viiiel später mit den Tomaten beginne, planen wir auch immer im Winter den Garten. Beim Lesen von Zeitschriften und Büchern kommt man besser über trübe Tage weg und Vorfreude ist ja bekanntlich die Schönste.
                Eigentlich wollte ich im kommenden Jahr keine Tomaten mehr selber ziehen, denn bei uns in der Nähe ist ein Gärtner, der gute Pflanzen von ca. 200 Sorten anbietet (keine F1). Aber genau meine Lieblingssorten sind zum größten teil natĂĽrlich nicht dabei. Also wurden Kerne gesammelt und ich ziehe doch wieder selber.
                Sogar dank Spenden von Krauterinnen wieder neue Sorten, wobei ich auch Samen von einer TĂĽrkentomatensorte mit urwĂĽchsigem Geschmack bekommen soll.
                Du siehst also, daß sich auch andere dieser Phase widmen.
                Ich wünsch Euch eine schöne Zeit
                gelala aus dem schon verschneiten Vorpommern mit eisigem Ostwind

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Martin!
                  Auch ich schlafe nicht um diese Jahreszeit und der Weihnachtsrummel geht mir aufm Keks, ich bin froh einsam zu wohnen und gehe nicht zu den ganzen Massenveranstaltungen rund ums Fest......
                  ABER ich plane meinen Acker fĂĽr die kommende Saison!!
                  Tomaten baue ich sehr viele an und jedes Jahr wieder probiere ich neue Sorten aus, aber im nächsten Jahr kommt auf jeden Fall wieder Tschornaja Wischnja, eine größere Kirschtomate, annähernd braun, lange am Strauch haltbar und wunderbar schmeckend in mein Gewächshaus. Dieses Jahr war ich begeistert von Osu Blue, nicht wegen Geschmack, aber die FARBE!! Eine blaue Tomate, reif dann mit roten Bäckchen....
                  Und dann liebe ich alle Tomatensorten, die wirklich sĂĽß schmecken, Bianca Cherry etc.
                  Und nicht nur Tomaten sind in Planung in dieser "grausamen" Jahreszeit, auch Bohnen, Kartoffeln, Paprika u.a.
                  Und auch ich sage WANN wird es endlich wieder Frühling???? Mit Licht und Wärme!!!
                  Hier sind -8,5°C und Sturm aus Ost, brrrrr!!!
                  LG aus SH July

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Martin!
                    Ich habe auch schon meine (vorläufige :-D ) Tomatenliste beisammen:

                    Rote Stab- und Fleischtomaten:
                    Anastasia
                    Lukullus
                    Andromeda
                    Heimatwunder
                    Costoluto Genovese

                    Marmande
                    Ponderosa
                    Wolford Wonder
                    Caspian Pink
                    Japanische Zwiebel
                    TĂĽrkin
                    Marzano
                    Don Camillo
                    Kremser Perle
                    Russe
                    Nonna Antonia
                    Lydia
                    Jean


                    Schwarze und orange Tomaten:
                    Black Russian
                    Lila Sari
                    Varsovia
                    Black Yum Yum
                    Brads Black Heart
                    Evans Purple Pear
                    Oranges Ei
                    Hurma
                    Ochsenherz orange
                    Lea orange

                    und an Cocktailtomaten: Black Cherry, Super Snow White Cherry, Isis Candy,
                    Datterini, SĂĽße v.d.Krim, Justens Zuckertomate

                    Bis auf die kursiv geschriebenen Namen sind alle bereits bestens bewährte Sorten.
                    Anna Maria

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo liebe Tomatenfreunde,

                      Ich habe euren Strang mit Interesse gelesen und bin ganz schön beeindruckt von der Vorausplanung! Und ein bisschen neidisch dazu, denn so eine tolle Auswahl an Sorten habe ich leider gar nicht. Ich schreibe euch aus dem neuseeländischen Sommer, der diesmal frĂĽh und heiß daher kommt - gerade richtig fĂĽr die Tomaten. Eine Sorte, die ich fĂĽr eure Listen empfehlen könnte, ist die `Vierländer´, eine schöne Fleischtomate aus dem Hamburger Raum. Hier probiere ich auch ein bisschen mit anderen Farben und bin gespannt, wie meine `Aunt Ruby´s German Green` sich machen wird.

                      Alles Gute :-)

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Martin,

                        bis jetzt sieht meine Planung noch so aus:

                        Afrikanische Tomate (T 1617 Bohl)
                        Alyi Mustang (TR164 Hahm) (T 1561 Bohl )
                        Amazon Chocolate (www.amishlandseeds.com)
                        APPETITMYJ
                        Armenian (tomatofest)
                        As von Rom (T 015 Bohl) (116 Hahm)
                        Aunt Gertie's Gold -* (537* Hahm)
                        Aunt Rubys German Green Cherry (Tante Rubys Cherry)* (* 8108* von M. Hahm )
                        Auriga (207 Hahm (Aurega - Klon aus Auriga))** (von www.tomatenmitgeschmack.de)
                        Barbaniaka* (T 995 Bohl)
                        Bawole Cerce (TR 185* Hahm)
                        Beauty King (647 M.Hahm)
                        Beauty Queen (T 2031 Bohl) (648 Hahm)
                        Beutel-Tomate rot (aus Italien)
                        BLACK & BROWN BOAR (www.wildboarfarms.com)
                        Black Magic (TR 175* Hahm)
                        Black from Thula (602 Hahm) -* 'Black from Tula' ('Schwarze aus Tula')** (T 1162 Bohl)
                        Black Krim( Russische Sorte)
                        Blonde Sarah (Sara Yellow)* (T 1168* Bohl) (541 M.Hahm)*
                        Blondköpfchen (tomatofest.com) (T 033 Bohl)
                        Blue Fruit ( T 2337 Bohl)
                        Boloto* (658 Hahm)
                        Brandywine White (Shah, Mikado White) (630 Hahm) (T 1185 Bohl)
                        Broad Ripple Yellow Currant (BRYC)* (T040* Bohl)* (2006 Saat von Gerhard Bohl Samenarchiv)
                        Brown Berry (www.tomatofest.com) (T 1486 Bohl)* (8118 Hahm)
                        Bulgarian Triumpf** (T 1170* Bohl)* (478 Hahm)
                        Burkanlapu (H. Pummer - www.Tomatenundanderes.at/)
                        Burrackers Favorite (618 Hahm) (T 1235 Bohl)
                        Camp Joy (Hahm: 846 Camp Joy Cherry = Chadwicks Cherry ( (T1148* Bohl) ))* (von www.tomatofest.com)
                        Carnica (T 1832 'Ranktomate von Carnica'* Bohl)
                        Ceman (7143 M. Hahm)
                        Cherokee Chocolate (T 1171 Bohl)
                        Cherokee Purple (T678* Bohl)
                        Chocolate Stripes (www.tomatofest.com)
                        Chuck's Yellow (www.tomatofest.com)
                        Church (www.Semillas.de)
                        Chyornyi Slon (Schwarzer Elefant) (4166* M. Hahm)
                        Costoluto Genovese Selection Valente V.F. (H) (>Baumaux)* (T 701 Bohl)
                        Cox Orange (T1548* Bohl)
                        Depp's Pink Firefly (4149 Hahm)
                        Douce de Picardie (Blanche Douce de Picardie / SĂĽße aus der Picardie)* (T 756 Bohl)
                        Dwarf Yellow Wax* (973 Hahm)
                        English Rose (TR 230 Hahm)
                        Evergreen (T082 Bohl ) (Emerald Evergreen,Toujours verde)**
                        Feuerwerk ( T 759 Bohl)* (Fejerwerk ,* Fireworks)
                        Feuerwerk (633 Hahm)
                        Finca Somia (TR 182* Hahm)
                        Fox Cherry (www.ingana.de)
                        Furry Red Boar (320 -* M.Hahm)
                        Gajo de Melon (8126* M. Hahm)
                        Gigant rot ('Roter Riese') (Krasnyj Welikan ) ( Russische Sorte)
                        Grapefruit (Grejpfrutt) (T 1692 Bohl)
                        Green Doctors (TR 238* Hahm)
                        Green Giant (T 1174* Bohl)
                        Gulliver (4169* M. Hahm)
                        HALEY'S PURPLE COMET (1114 Hahm) (www.wildboarfarms.com)
                        Hartsack Yellow (T1165 Bohl)
                        Hazel Mae (www.tomatofest.com)
                        Hillbilly (Flame) (T 124* Bohl)
                        Homer Fikes's Yellow Oxheart (www.tomatofest.com)
                        Kumato (Black Tomate) (TR 176 Hahm)
                        Isumrudnoje Jabloko (Smaragdapfel) (T 1852Bohl ( 'Isnurodnoje' ('Smaragdapfel'))
                        Kaiserin Sissi (Arche Noah)
                        Large Barred Boar* (www.wildboarfarms.com)
                        Legend* (T 2121 'Legend' Bohl ) (Sativa)
                        Lehrer-Tomate /Riesentomate aus der Toscana (alte Bauerntomate, Arche Noah)
                        Michael Pollan (www.wildboarfarms.com)
                        Orange Bourgoin (T201* Bohl)*
                        Orange Russian 117 (www.tomatofest.com)
                        Roter KĂĽrbis
                        Sweet Carneros Pink (www.wildboarfarms.com)
                        SWEET SOLANO (AAA)* (www.wildboarfarms.com)
                        Tondo Giallo ('Runde Gelbe')** (217* Hahm) (T 369* Bohl)
                        Tres Cantos (1134* Hahm) (T 305* Bohl)
                        Ukrainian Pear (www.tomatofest.com) (758 Hahm)
                        Usbekistan III* (T 474 Bohl)
                        Velvet Red (T 1030 Bohl)
                        Vera's Paradeiser (7105 Hahm)
                        West Virginia Sweet Meat (TR 241* Hahm)
                        Wheatly's Frost Resistant (857* Hahm)
                        White Bush (tomatofest) (T 954* Bohl)* (tomatofest))
                        White Queen (T 646 Bohl ) (609 Hahm)
                        Yellow Perfection (T 866* Bohl) (216 Hahm)
                        Yellow Striped Boar (322 Hahm) (T 1976 )
                        Zarianka (4214* Hahm)* (nicht mit Zaryanka T 795* Bohl* verwechseln)
                        Zebra Heart* (http://rareseeds.com)
                        Zhongshu (Zongshu) (T 1191 Bohl)
                        Zunami (T 1343* Bohl)

                        Aber wie ich mich kenne, gehe ich die Liste in den Weihnachtstagen noch einmal in Ruhe durch und dann kann es gut sein, daß ich noch einmal kleine Änderungen vornehme.

                        In der ersten Januarwoche werde ich meine erste Staffel von spättragenden Sorten, gewollt verfrĂĽhten Sorten und den Sorten, die ab Mitte März ins gewärmte Gewächshaus geflanzt werden können aussäen. Einige verfrĂĽhte Sorten setze ich dann auch Mitte März schon in große KĂĽbel und die bleiben dort, bis sie nach den Eisheiligen in die Tomatenhäuschen umziehen können. In diesem Jahr brachte diese Vorgehensweise die ersten Ernten Anfang Juni !

                        Auch die Paprikasamen kommen schon in der ersten Januarwoche die Erde.

                        Die zweite Tomaten-Aussaat-Staffel säe ich dann Mitte Februar aus und die kommen dann zum Abhärten Mitte März ins warme Gewächshaus und nach den Eisheiligen an die geschützten Plätze oder in die Tomatenhäuschen.

                        Die Dritte Staffel mit Ersatzsorten für nicht aufgelaufene Sorten erfolgt dann Mitte März und wird gleich ins Gewächshaus pikiert !

                        Ja es geht schon bald wieder los *gg ;-) :-D :-D

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Druidin,

                          » Cox Orange (T1548* Bohl)

                          das war bisher für mich immer eine Apfelsorte. Sehen sich Tomate und Apfel irgendwie ähnlich?

                          » Ja es geht schon bald wieder los *gg ;-) :-D :-D

                          Oh, dann werde ich mich mal in meine Samen versenken und bald probieren was noch keimt.

                          Nova
                          die um diese Jahreszeit leckere Tomaten vermisst.

                          Kommentar


                          • #14
                            » Hallo Druidin,
                            »
                            » » Cox Orange (T1548* Bohl)
                            »
                            » das war bisher für mich immer eine Apfelsorte. Sehen sich Tomate und Apfel
                            » irgendwie ähnlich?
                            »

                            Hallo Nova,

                            im Sortenbuch von Herrn Bohl ist die Tomate sehr gut beschrieben. Ähnelt einer Paprika, rotgelb-gestreift, eignet sich als FĂĽlltomate.

                            Wer sich fĂĽr Tomaten interessiert sollte das Sortenbuch besorgen und als Stamminfo benutzen ;-) :-D

                            LG
                            Dru

                            Kommentar


                            • #15
                              hallo karakachick, schon die Anrede war schwer, aber die Tomate( osu blue)sieht echt unglaublich aus. Ich kann mir bald gar nicht vorstellen, dass sie schmeckt, auf alle Fälle ist sie ein totaler Hingucker.

                              gelala

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X