AnkĂĽndigung

Einklappen
Keine AnkĂĽndigung bisher.

jenseits vom Garten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • jenseits vom Garten

    liegt EDEN :-)

    Na ja, die meisten sehen das sicherlich gaaaaaanz anders.
    Aber wer die Welt durch die Linse wahrnimmt ...... :-)







    Wenn ich den Bachlauf, der meinen Garten nach Westen - und später noch mal nach Süden - begrenzt überspringe, blicke ich in diese "Wildnis".
    Jetzt blüht gerade die Sumpfdotterblume auf, bald folgen Brunnenkresse, Sumpfschwertlilie und einige andere interessane Pflänzchen......

  • #2
    » Sumpfschwertlilie und einige andere interessane Pflänzchen......

    deren Namen du uns jetzt erst gar nicht sagst, weil du sie uns als Rätsel stellen möchtest, schätze ich mal.

    Und außerdem stellt sich mir die Frage, was diesseits ist, wenn nicht auch Eden.

    weide, völlig vertig vom vielen Auspflanzen: Nächstes Jahr wird im Garten gesät, das ist mal sicher!

    Kommentar


    • #3
      » deren Namen du uns jetzt erst gar nicht sagst, weil du sie uns als Rätsel
      » stellen möchtest, schätze ich mal.


      nö, blos zu faul - und teilweise mĂĽsste ich selber wieder nachgucken, wie die heißen :-D

      Dabei fällt mir eine Geschichte ein - passt in doppelten Sinne - heute ist in Rhens Kommunionstag.
      Zu meiner Kommunion waren natĂĽrlich auch die Cousinen eingeladen....
      Eine - wie es sich gehört in Weiß gekleidet, meinte eine der wunderschönen Sumpfdotterblumen-BlĂĽten pflĂĽcken zu mĂĽssen......sie ist bis zum Knie im Morast versunken...... :-D

      Kommentar


      • #4
        » Sumpfdotterblumen-Blüten pflücken zu müssen......sie ist bis zum Knie im
        » Morast versunken...... :-D

        dann hoffe ich ja mal, dass du nicht auch uns nach jenseits zu locken beabsichtigtest, mit deinen schönen Bildern von ebendiesen!

        Kommentar


        • #5
          ...ist der Gartenteich mit Sumpfdotterchen an zwei Seiten und Primeln samt Schachbrettchen auf den anderen beiden. Schööön ...und im Teich macht der Fieberklee schon wieder Tentakeln, muss da bald rein und reißen, sonst will er wieder verlanden. Aber im Moment ist genießen angesagt.
          VlG Gudrun

          Kommentar


          • #6
            Mensch Gudrun

            Du machst mir Hoffnung! Ich freue mich gerade uüber die 6 kleinen Fieberkleeausläufer, die anfangen zu blühen!
            Wuchern die echt so, meine sind im vierten jahr?

            gg

            Kommentar


            • #7
              Hallo Geli,

              meine sind noch älter, aber wuchern überhaupt nicht. Ich zittere in jedem Frühjahr, ob sie überhaupt wiederkommen. Ob die Fische sie futtern?

              fragt
              Barbara

              Kommentar


              • #8
                » Mensch Gudrun

                » Wuchern die echt so, meine sind im vierten jahr?
                ...Hab' mich auch lange an ihnen gefreut:-) Aber sie machen halt bei mir 2 m lange Triebe, wurzeln ĂĽberall im Sumpf, im Teich leben außer dem ĂĽblichen Kleingetier nur Frösche und Molche. Das Wässerchen ist aber auch schon mind.
                20 Jahre an Ort und Stelle. Schön ist der Fieberklee trotzdem, schade dass man ihn nicht essen kann:-D Verfressene Gudrun

                Kommentar

                Lädt...
                X