Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heute gab´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich bin ab morgen nicht da, also weint nicht um mich! Ich komme wieder!

    Kommentar


    • kraeterfee
      kraeterfee kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Na, davon gehen wir doch aus. Bis bald!!! ;-)

    • Garten-Walli
      Garten-Walli kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Na dann - bis denn...

    • fuchsjaegerin
      fuchsjaegerin kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      auf Wiedersehn - bleib nicht so lange fort

  • Nachdem ich am Sonntag den Kürbis verarbeitet habe, gab es heute natürlich: Kürbissuppe! Nun soll sich aber niemand denken, es gäbe jeden Tag seit Sonntag Kürbissuppe. Habe aus dem Kürbis auch noch Kürbisschnitz zum Braten und zum Gulasch gemacht. Ausserdem Kompott und Marmelade. Das war die erste und wohl letzte Kürbissuppe aus dem frischen Kürbis. Dafür gibt es noch genügend eingefrorenen Kürbis.

    Kommentar


    • Krauthexlein
      Krauthexlein kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hast Du den Kürbis schonmal süßsauer mit Chili eingemacht?? Kann ich empfehlen!!

    • FarmFritz
      FarmFritz kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Kürbis mag ich nur als Suppe.

  • öhm...Haferflocken... Joghurt ..Mandarine ...Walnüsse...
    War niemand da.....ich mußte nicht kochen....Dies war meine kleine Müsli Feier
    Haferflocken sind auch Superfood....

    Kommentar


    • Heute gab's noch mal Rest Rinderbraten und alles was noch von gestern da war.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2019-12-05 13.02.35.JPG
Ansichten: 2
Größe: 412,4 KB
ID: 158749

      Nebenbei wurde schon mal ein großer Pott voll Grünkohl gekocht - für die nächsten Tage.....
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • FarmFritz
        FarmFritz kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Habe mal die Würstchen im Kessel gezählt.
        Ich melde mich dann mal zum Mitessen an!

    • Ich schreib das jetzt einfach mal in diesen Faden - es hat ja schließlich mit Essen zu tun.
      Vielleicht seid ihr ja schon weiter als ich und längst wieder "auf den Geschmack" gekommen.... Ich habe für mich was wiederentdeckt, das, so fand ich, völlig aus der Mode gekommen war. Die Etagere. Neulich war ich mit den Dorfweibern in einem netten Cafe in einer alten Scheune frühstücken. Wir hatten vorbestellt. Als wir kamen war der Tisch wunderbar gedeckt und statt den üblichen Wurst-, Käse-, Gemüse- u. Obstplatten, die wirklich immer viel Platz wegnehmen, war alles auf Etageren angerichtet. Das sah toll aus und war sehr praktisch. Habe mir nun auch wieder ne schlicht weiße zugelegt.

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC_0073.JPG
Ansichten: 1
Größe: 6,0 KB
ID: 158751

      Kommentar


      • Garten-Walli
        Garten-Walli kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Das ist mir auch schon aufgefallen. Etageren sind in unserm Dorfcafe' "Hulda" auch zum Frühstück auf dem Frühstückstisch bzw. Frühstücks-Büfett. Wie Du schon schon sagtest - total ansprechend, toll und platzsparend.
        Ich hab' mir jetzt erstmal 'ne drehbare Tortenplatte mit Fuß g zugelegt. Das gefriemel beim Torte schneiden und aufgeben hat mich schon so lange genervt.
        Mit einer Etagere liebäugel ich aber auch schon. Erhöhte Glasschalen mit Fuß, für z.B. Kekse; Rocher oder Haribo (alles meine Lieblinge) hab' ich auch - wunderbar!!!
        Hast Du gut gekauft - schlicht und edel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
        Auf dem Winterzauber-Markt in Schloß Eldingen war übrigens ein Stand mit ausschließlich Etageren - allerdings gebastelte aus alten Sammeltassen und aus ganz vielen anderen Gebrauchsgegenständen aus'm Haushalt. --- War jetzt nich so unbedingt alles nach meinem Geschmack.

      • FarmFritz
        FarmFritz kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Die Dinger find ich auch gut, praktisch, "elegant"... aber selbst dafür hab ich keinen Platz mehr inne Bude. *lach-smiley*

    • Aus Zeitmangel wegen der Weihnachtsbäckerei blieb die Küche heute kalt.

      Bauernbrot - belegt mit kaltem Rinderbraten, mit Remoulade und Zuckergurken (süß-sauer) --- und Nachmittags viiiiiiele frische Kekse zur Kaffeezeit...

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 2019-12-06 12.31.56.JPG Ansichten: 3 Größe: 103,9 KB ID: 158769
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • kraeterfee
        kraeterfee kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Also, das Mittagessen hätte mir auch sehr gefallen und ausgereicht. Super!!!!

      • Horsti
        Horsti kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Mir auch , ist doch lecker! 👍

      • FarmFritz
        FarmFritz kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Hör auf mit den Bildern... ich sitz hier sabbernd vor'm Bildschirm! *lach-smiley*

    • Bei mir gab's 'ne Portion Lammgulasch mit Nudeln. Dazu den guten Somerset-Cider.

      Kommentar


      • Reste von gestern. Mit dunklem belgischen Bier "aufgefrischt" und mit ein paar Kartöffelchen verlängert.

        Kommentar


        • Heut' und morgen Grünkohl - und wenn's nach meinem Mann geht wohl auch noch am Montag - es wird wohl auch so kommen, der Pott ist noch ganz schön voll, das schaffen wir morgen noch nich...

          Kommentar


        • Heute gab es den Rest vom Hähnchenkeulen, die ich mal zu viel hatte und eingefroren hatte. Soße, Knödel und Salat frisch dazu und dann ist Essen fertig.

          Kommentar


          • Heute gabs bei mir Hähnchenbrust, Rosenkohl und Kartoffeln.
            Aber ich wollte Euch noch die Bilder vom Essen in Hamburg zeigen.
            Es war ein spanisches Restaurant. Den Namen habe ich vergessen.
            Angefangen haben wir mit flambierten Scampis
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Medac-Veranstaltung 6.12.19 Hamburg (11).JPG
Ansichten: 1
Größe: 75,3 KB
ID: 158878
            Dann kam eine Runde Fisch
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Medac-Veranstaltung 6.12.19 Hamburg (13).JPG
Ansichten: 1
Größe: 218,5 KB
ID: 158879
            Der Kellner mußte uns natürlich den Fisch zeigen
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Medac-Veranstaltung 6.12.19 Hamburg (14).JPG
Ansichten: 1
Größe: 84,2 KB
ID: 158880
            Anschließend gabs ein herrlich Rinderfilet
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Medac-Veranstaltung 6.12.19 Hamburg (20).JPG
Ansichten: 1
Größe: 195,5 KB
ID: 158881
            .......und dann auch noch Dessert
            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Medac-Veranstaltung 6.12.19 Hamburg (21).JPG
Ansichten: 1
Größe: 166,4 KB
ID: 158882
            Zwischendurch wurden wir mit spanischer Musik unterhalten. Mann, waren wir vollgefuttert.

            Kommentar


            • Dochdoch, ich bin noch da. Hatte ne Zeit lang keine Lust zum Schreiben weil mir ging es nicht so pralle.

              Donnerstag hab ich aber wieder gekocht. Im Ofen gebratene Hähnchenkeulen mit Süßkartoffelstampf und
              Bohnen-Champignon-Tomaten-Gemüse.
              Freitag gab es in Eihülle gebratenen Kabeljau mit salzkartoffeln und Meerettichsoße.
              Am Samstag hatten wir ein kleines Nachbarschaftsfest. Das Wetter war ja bescheiden, aber am Nachmittag
              ging es einigermaßen, Also Pavillon auf dem Wendehammer aufgebaut, Feuerschale und Feuerkorb angefeuert,
              Tische, Stühle, Gasgrill aufgebaut und diverse mitgebrachte Snacks und Kuchen sowie Kaffee, Feuerzangenbowle
              und Apfelpunsch, Windlichter auf dem Tisch, warm angezogen, die Stimmung war bombig. Nachdem wir nix
              Süßes mehr essen konnten kamen noch Hirschsalami-Häppchen auf den Tisch und ich habe den Grill angeheizt
              und zum Abschluss ne Runde Würstchen gegrillt, die es im angewärmten Brötchen auf die Faust gab. Alles recht
              zünftig und lässig ohne große Vorberitungen. Wir haben das vorher nie gemacht, aber es sind so viele neue
              Nachbarn zugezogen, die man nicht wirklich kennt. Alles waren sich einig, dass wir das nächstes Jahr wiederholen.
              Muss ja nicht bis zum Advent dauern.
              Für heute hatte ich nichts geplant und so gab es gebackenes Hähnchenfilet mit Reis und scharfer Gemüsesoße.
              Vom Vietnamesen

              Kommentar


              • Garten-Walli
                Garten-Walli kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Schön wieder von Dir zu hören und auch das es wieder bergauf mit der Gesundheit geht. --- 'Ne fröhliche Adventsfeier mit den Nachbarn hattest Du ja schon - solche unkomplizierten Zusammenkünfte sind die allerschönsten. --- Auch Dir noch eine schöne Adventszeit.

            • Gestern haben wir Sülze gemacht. Diesmal mit Putenfleisch und viel Gemüse und Eischeibchen. Heute morgen habe ich draußen auf der Fensterbank nachgeschaut: sie ist schön fest geworden.

              Kommentar


              • Garten-Walli
                Garten-Walli kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Oooooh wie schön ----- es gibt Dich noch................... eine schöne Adventszeit wünsch' ich Dir

              • Krauthexlein
                Krauthexlein kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Schön, daß Du Dich mal wieder sehen läßt.
                Sülze könnte ich auch mal wieder machen. Allerdings dann nur für mich allein.

            • Bei uns gab es heute Linsensuppe. Heute Abend hatten wir bei uns eine kleine interne Weihnachtsfeier. Da gab es Bratäpfel mit Marzipan-Nuss-Füllung. Dazu Vanillesoße. Mmmmhhhh!

              Kommentar


              • Kartoffelsuppe (das ging jetzt am schnellsten) aufgewärmt und 'ne Mettwurst dazu.
                Mit gutem deutschen Bier "abgerundet"

                Kommentar

                Lädt...
                X