Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Heute gab´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wir waren am 31. Dez. .Abends im Nachbarort im Restaurant zum Silvester-Büfett (machen wir schon seit vielen Jahren) War wieder ganz große Klasse, allerdings haben die den Preis p.P. so drastisch erhöht, daß wir nicht gleich für's nächste Jahr wieder gebucht haben - das müssen wir erstmal beratschlagen. Vielleicht tragen wir auch mal wieder was selbstzubereitetes zu einem Büfett zusammen. --- WIR sind erst in 6 Jahren wieder mit der Ausrichtung dran .

    Gestern am Neujahrstag haben wir deshalb mager gelebt - Kühlschrank auf und da waren noch einige Reste und Restchen drin. Krapfen zum Kaffee waren auch noch übrig.



    Heute gabs Spinat mit gekochten Eiern und Salzkartoffeln --- sooo schön einfach und leicht nach all den guten Feiertagsspeisen Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200102_124224.JPG
Ansichten: 2
Größe: 58,7 KB
ID: 159828
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • fuchsjaegerin
      fuchsjaegerin kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      bei uns gabs heute auch gekochte Eier, mit Ofentomaten (im Spätsommer zubereitet und in Gläsern gehortet) und Bandnudeln ausm Frischepack dazu.

  • Ich bin beim Reste-Essen. Aber die Rehkeule war auch gut. Ist immer noch soooo viel da und ich wieder alleine. Ich werde es wohl einfrieren für schlechte Zeiten.

    Kommentar


    • Ich habe heute Spaghetti gemacht, dazu Hackfleischsoße u. für jeden ein gekochtes Ei.
      Dann dachte ich, das kann nicht alles sein - und habe für später, vor der Glotze, Vanillepudding gekocht und schonmal einen Granatapfel ausgepult. So braucht man nachher nur noch reinschaufeln.

      Guckt mal, der arme Hund... Er bekam aber ein paar Spaghettis ab, natürlich ohne Soße.


      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC_0087a.JPG
Ansichten: 1
Größe: 6,9 KB
ID: 159908

      Kommentar


      • MHD abarbeiten.
        Die Sahne war noch zu gebrauchen, die Pilze liefen noch nicht vor mir weg, die Zwiebel hatte noch nicht ausgetrieben.
        Also hab ich mir ein Pilzragout gekocht. Es gab Nudeln dazu und ein Weißweinchen... weil ich damit auch das Sößchen verfeinert hab.

        Kommentar


        • Horsti
          Horsti kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Wie praktisch 😂👍

      • Wir haben am Neujahrstag Würstchen gegrillt, dazu einen Salat aus Paprika, Tomaten und Gurken und Steinofenbrötchen im Grill aufgebacken.

        Gestern hat mein Mann gekocht: Stampfkartoffeln mit gebratenen Zwiebeln drin, Hähnchenflügel und Gurkensalat.

        Heute gab es in Eihülle gebratenen Kabeljau, Salzkartoffeln und Meerettichsoße, dazu noch Kopfsalat in Joghurt-Zitronen-Dressing. Essen wir zu gerne!

        An Sylvester hatten wir Toast Hawai. Später noch ein paar Käsewürfel, Weintrauben, Speckpflaumen und Hirschsalami. Keine Reste!

        Kommentar


        • Heute Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200103_123519.JPG
Ansichten: 2
Größe: 465,3 KB
ID: 159937 den Rest Spinat von gestern, Bratkartoffeln und frische Bratwurst vom Dorfschlachter...
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • die letzten Urkarotten ausgegraben.....die zarten Nachtfröste haben ihnen nichts angetan ...als Eintopf auf den Tisch...Obstsalat und griech.Joghurt

            Kommentar


            • Urkarotten was für welche sind das?
              Bei uns gab es heute Maultaschen. Morgen sind wir eingeladen und am Sterntag gibt es das erste eigene Sauerkraut der Ernte 2019. Geerntet haben wir es nicht selbst, aber eingelegt.

              Kommentar


              • Horsti
                Horsti kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Vielleicht der Tag, an dem die Sternsinger kommen... 🤷*♀️

              • Tussa
                Tussa kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                angeblich haben die doppelt soviel Karotin, wie die Nachzucht. Sehr dekorativ...lila ...gelb und rot.

              • Beate N.
                Beate N. kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                ... die Sternsinger haben doppelt soviel Karotin??
                Ach so, die Urkarotten.
                Ja, der Sterntag ist der Tag der heiligen 3 Könige. Wären wir traditionell gäbe es zum Frühstück Sterne aus Hefeteig oder auch Mutscheln genannt. Oder man kann sich beim mutscheln die Mutscheln erwürfeln. Dabei kann man bei Spielen wie :"s´nackete Luisle" die Mutschel gewinnen um sie dann mit allen Mitspielern zu teilen. Was übrigbleibt nimmt der Gewinner mit.

            • ...gleich gibt es Rinderfrikadellen mit Erbsen u . Möhrchen und Kartoffeln.

              Kommentar


              • FarmFritz
                FarmFritz kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Das ist ja schon ganz dicht an Cottage-Pie.

              • fuchsjaegerin
                fuchsjaegerin kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Rinderfrikadellchen sind gut

              • fuchsjaegerin
                fuchsjaegerin kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Cottage Pie ist noch besser

            • Bei uns gab's Süßkartoffelstampf, Zwiebel-Pilzpfanne mit Bratwurst

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200104_124232.JPG
Ansichten: 2
Größe: 480,8 KB
ID: 159990



              Und dann mußte ich heute noch den Hackbraten für das DRK machen, Montag ist Blutspenden mit Bufett. . Das Rinderhack von unserm Schlachter war sooo erstklassig, das Fleisch ist beim Abbraten im Backofen nicht sehr viel kleiner geworden.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200104_112051.JPG
Ansichten: 2
Größe: 459,6 KB
ID: 159992Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200104_113648.JPG
Ansichten: 2
Größe: 492,6 KB
ID: 159994Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200104_123217.JPG
Ansichten: 2
Größe: 489,3 KB
ID: 159996

              Und abends gab's - zwischen Marmelade und Saft kochen - nochmal Schnittchen im Wohnzimmer

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200104_183737.JPG
Ansichten: 2
Größe: 394,6 KB
ID: 159998

              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • Garten-Walli
                Garten-Walli kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Schritt für Schritt...

              • FarmFritz
                FarmFritz kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                sabber, lechtz... wie so'n Hund unter'm Tisch, der nichts ab bekommt

              • torte7
                torte7 kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Schön, bei euch scheint die Blutspende mit genauso reichhaltigem und gutem Buffet ausgerichtet zu werden wie bei uns. Das ist nicht überall so. Bei uns gibt es am Donnerstag bei der Blutspende Bratkartoffeln ( frisch zubereitet), Brathering, Matjes, Sülze. Und dann das übliche: Brötchen, Joghurt, Kuchen, Obst, Gemüse, Salate

            • Und ich hab' schon wieder Essen fotografiert... und anschließend auch noch gegessen....... !!!!!!!!!


              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 20200105_153012.JPG
Ansichten: 2
Größe: 115,5 KB
ID: 160040



              Es gab' Schweine-Medaillons in Bacon gewickelt und Zwiebeln mit Champignons und Süskartoffelfladen .
              Dazu Eissalat mit Mandarinen in süßer Sahne
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • Gestern gab es von meinem Mann gekocht Frikadellen aus Rinderhack mit Salzkartoffeln und Blumenkohl.

                Heute habe ich Chinapfanne gemacht - ich steh dafür 2 Stunden in der Küche, oft mach ich das nicht. Aber meinen Mann hat´s gefreut und er hat für morgen noch eine schöne Portion.

                Kommentar


                • Bei uns gab es heute Kräuter-Kaninchen in einer Zwiebel-Möhren-Sauce. Dazu habe ich selbst Kartoffelchips gemacht. Das Rezept hatte meine Tochter bei Mr. Google herausgesucht. Eine gute Wahl, gibt es bestimmt mal wieder.

                  Kommentar


                  • FarmFritz
                    FarmFritz kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Kaninchen aus eigener Zucht oder Wildkaninchen?
                    Kräuter: Ich nehme gerne Salbei, Rosmarin und Thymian.

                  • kraeterfee
                    kraeterfee kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    FarmFritz Es ist eine eigene Kaninchenzicht und auch die Kräuter, die dazu gehörten (wie Salbei und Thymian), kommen aus dem eigenen Garten

                  • alltilla
                    alltilla kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Schön, dass du deine eigene Kaninchenzucht hast! Das war früher gang und gäbe, sonst gabs wenig Fleisch.

                • Heute gab es Pellkartoffeln mit Butter und Salz

                  Kommentar


                  • FarmFritz
                    FarmFritz kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Lecker! Hatte ich auch schon lange nicht mehr.

                  • fuchsjaegerin
                    fuchsjaegerin kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    mmmh - was Feines

                  • Krauthexlein
                    Krauthexlein kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Das einfachste ist oft das beste

                • Bei mir gabs heute Bratwürstchen mit Kartoffelstampf. Also auch nichts aufwendiges.

                  Kommentar


                  • fuchsjaegerin
                    fuchsjaegerin kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    mach den Stampf mal aus der blauen Vitelotte, wenn Du sie bekommen kannst. Bei Lidl gibt es sie zur Zeit, und die rote Franceline ebenfalls. die hat aber gelbes Fleisch, das Lottchen ist durch & durch lilablau, schmeckt eher wie Maroni denn wie die üblichen Kartoffeln .

                  • Krauthexlein
                    Krauthexlein kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Das werde ich vielleicht am Wochenende, wenn ich allein bin, ausprobieren. Sonst maulen meine Jungs wieder rum!!!
                Lädt...
                X