Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chiamarmelade

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chiamarmelade

    Ich kaufe keinen Fisch mehr....den Fischen geht es auch nicht viel anders ..als Schweinen ...
    ein weites Feld

    jedenfalls bin ich auf der Suche nach Ersatz...wegen der Omega 3 Säuren

    Deswegen Chia....kann man in die Vinaigrette mogeln...in Süßspeisen..Jogurt

    Die Marmelade ist im Kühlschrank mind.1 Woche haltbar

    200g Früchte verdrücken...passieren..
    kurz aufkochen
    2 Eßl . Chiasamen unterrühren...sie quellen auf...die Marmelade bekommt die nötige Konsistenz und schmeck wunderbar fruchtig...
    mit Honig oder Sirup süßen....nach Geschmack

  • #2
    Das klingt ja interessant, Chiasamen habe ich bisher nur in meinen Vollkornbrot verbacken. .....sehr lecker, macht alles irgendwie knusprig.

    Kommentar


    • #3
      Chiasamen ist ja auch eines dieser "Superfoods". Soweit ich weiß sind in Kokosöl ebenfalls gute Omega 3 und 6 Fettsäuren enthalten

      Kommentar


      • #4
        ja das stimmt...aber es ist ein echter Tausendsassa...
        https://www.kokosoel.info/


        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          Ich mache auch solche Chiamarmelade am liebsten mit Erdbeeren =)

          Ich mag noch Chia-Pudding:

          4 EL Chia Samen
          250 ml Milch (Mandelmilch oder Jogurt)
          Gewürze (z.B. Zimt, Vanille, Kakao)
          Solche Chia-Pudding hält bis zu einer Woche im Kühlschrank verschlossen aufbewahrt.
          Noch andere Rezepte von Pudding hier - https://www.chefkoch.de/rs/s0/chia+pudding/Rezepte.html



          Kommentar


          • #6
            klingt gut....werde ich probieren...Danke

            Kommentar


            • #7
              Zitat von RalfMayer Beitrag anzeigen
              Chiasamen ist ja auch eines dieser "Superfoods". Soweit ich weiß sind in Kokosöl ebenfalls gute Omega 3 und 6 Fettsäuren enthalten
              eine weitere gute Alternative sind Chlorella Algen. Schmecken leider nicht so angenehm wie Chiasamen. Aber in einem Smoothie mit Früchten fällt der spezielle Geschmack kaum auf. Chlorella Algen haben dazu die Fähigkeit zu detoxen, Schwermetalle auszuleiten und den Körper mit Mineral-und Vitalstoffen aufzufüllen.
              Auch Leinöl hat ein sehr gutes Omega Profil. Damit aber bitte nicht braten oder backen, da es hitzeempfindlich ist. Generell finde ich, macht es eher Sinn unverarbeitete Lebensmittel zu konsumieren, die diese guten Omegas enthalten. Öle sind schon satrk verarbeitet und nie so gesund wie das entsprechende unverarbeitete Lebensmittel!

              Kommentar


              • #8
                Leinoel ist nach 6 Wochen schon ranzig. Ich nehme lieber Hanfoel ist auch reich an Omega 3 Säuren und hält sich monatelang.

                Kommentar


                • #9
                  Das ist eine sehr gute Idee, so sollten alle anfangen zu Denken! Ich esse seit 6 Jahren kein Fleisch mehr! Ich habe meine Liebe für Tofu gefunden.

                  Kommentar


                  • Tussa
                    Tussa kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    Da fehlt mir bis jetzt der Zugang. Stelle doch mal ein Rezept ein.

                • #10
                  Ja, Tofurezepte wären toll, ich bin da auch ein bisschen einfallslos, bis jetzt habe ich nur eines ausprobiert.

                  Kommentar


                  • #11
                    Es gibt etwas neues, dass mit Tofu meines Erachtens nicht vergleichbar ist und auch Menschen die eine Ablehnung/Unverträglichkeit gegen Soja haben sicherlich sehr entgegen kommt.
                    Und zwar Fleischersatz aus Erbsen...falls es wer hier noch nicht kennt.

                    Hier ein interessanter Bericht dazu:
                    http://www.daserste.de/information/p...rbsen-100.html

                    Und hier einige Rezeptideen:

                    http://www.vegini.at/rezepte/



                    Kommentar


                    • #12
                      Geräucherter Tofu ist sehr gut für alles, wo man sonst Speck benutzen würde, find ich. Aber es gibt soo viele Arten von Fleischersatz. Obwohl ich sowas gar nicht mehr als Ersatz empfinde, Seit ich vegetarisch koche, gibt es nicht so langweilige Sachen wie Fleisch-Ersatz- Bratwurst mit Sauerkraut.
                      Kochen ist jetzt richtig kreativ und macht Spass!

                      Kommentar


                      • #13
                        Sayes...hallo erstmal...das kann ich nur bestätigen. Manchmal darf es auch der Ersatz sein, aber man kann so tolle Sachen ohne machen!

                        Kommentar


                        • #14
                          Hab ne interessante Seite über Chia-Pflanzen gefunden.
                          Ich wusste z. B. nicht, dass sie auch Nebenwirkungen haben kann, dass sie beim Abnehmen helfen können, auch für Tee oder Sprossen gut sind...
                          Zuletzt geändert von Buddleja; 22.05.2018, 10:08.

                          Kommentar


                          • #15
                            Machen ChIa Samen denn wirklich so satt wie alle behaupten? Beim Essen stören die mich ehrlich gesagt nur

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X