Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wespen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wespen

    Unterm Dach haben wir auch Mitbewohner. Es war sehr interessant, ihre Bautätigkeit zu verfolgen. Anfangs dachten wir, es wären Hornissen. Aber wahrscheinlich war es ihre Majestät, die Königin selbst, die etwas größer ist als ihre Untertanen.
    Mich wundert, dass der fragile Bau so stabil ist und sämtliche Gewitterstürme unbeschadet überstanden hat. Der Bau hängt am Hauseck, ziemlich windexponiert.
    Die Wespennester im GWH hat wieder einmal ein Vogel ausgepickt, nur eines hat überlebt. Bis jetzt hat uns noch keine einzige Wespe gestochen.
    Mai 2017 das war Mitte Juli und das war gestern

  • #2
    Niedergang eines ganzen Volkes! Wer da gewütet hat, weiß ich leider nicht. Habt Ihr eine Idee?

    Kommentar


    • #3
      Und hier haben sie sich das Material für ihren Bau geholt. Das ist ein Steher auf unserer Terrasse, den wir heuer eigentlich schon austauschen wollten. Ist sich wieder nicht ausgegangen. Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: K1600_WP_20171019_003.JPG
Ansichten: 1
Größe: 73,3 KB
ID: 149669

      Kommentar


      • #4
        Ist das schön, dass mal jemand keine Angst vor Wespen hat und sie leben lässt! Und jetzt weiss ich auch endlich, warum da neulich eine so intensiv an meinem Zaun geknabbert hat!

        Kommentar


        • #5
          Servus Sayes! Herzlich Willkommen im Forum!
          Ich habe jedes Jahr Wespen im Gewächshaus, aber die stören nie. Heuer dürfte aber kein einziges Nest mehr belegt sein. Ich habe die Hornissen im Verdacht!

          Cooles Avatar hast Du, ist das Dein Hund? Der ist ja süß!

          Kommentar


          • #6
            Naja, das war Darwin, als sie noch ein Welpe war. Sah aus, wie ein Flaschenbesen.

            Aber zu den Wespen: Es würde mich interessieren, warum Du so ein aussergewöhnlich gutes Verhältnis zu ihnen hast. Ich mag sie auch, einfach weil sie Insekten sind, und die mag ich alle, besonders seit sie immer weniger weden. ( Hab mich sogar mit Spinnen angefreundet).

            Kommentar


            • #7


              So eine außergewöhnliche Insektenfreundin bin ich gar nicht. Ich habe nur einmal überlegt, ein Wesepennest im Gewächshaus zu beobachten. Die Wespen fressen ja viele Fliegen und im GWH gibt es immer wieder Trauermücken, weiße Fliegen etc. Und das war damals echt positiv, die haben mir nix getan. Dass sie die Fliegen dezimiert haben, konnte ich allerdings auch nicht beobachten.
              Im Vorjahr hat ein Vogel die meisten Nester ausgepickt, heuer dürfte es eine hungrige Hornisse gewesen sein. Warum sollte ich mich also aufregen?

              Und Hornissen hatten wir im Vorjahr in einem Nistkasten über der Sandkiste, die sind auch harmlos, wenn man ihnen nix tut. Heuer haben sie sich in einem Schmetterlingskasten eingenistet.

              Die dicken fetten Fleischfliegen mag ich allerdings wirklich nicht! Da habe ich mal eine in der Küche erschlagen, da krochen gleich lauter kleine Würmer raus!

              Ich bin sonst eher keine fanatische Hundefreundin, aber Dein Hund ist ehrlich süß!

              Kommentar


              • #8
                Ich finde das so der Hammer, was die für Nester bauen. Fantastisch das so aus der Nähe beobachten zu können,.

                Kommentar


                • #9
                  stimmt...richtige Kunstwerke....
                  Willlkommen an Bord....

                  Kommentar


                  • #10
                    Nichts gegen Wespen , wenn sie ihr Nest nicht gerade in der Türöffnung des Gartenhauses haben .
                    Weiss Jemand , wie ich sie dort weg bekomme , ohne sie zu vernichten ?
                    Umsiedeln wird eher nicht funktionieren , da man sobald die Tür bewegt wird , das Nest beschädigt wird , und das verhindert dann das Umsiedeln des ganzen Volkes .

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Eva Beitrag anzeigen
                      Niedergang eines ganzen Volkes! Wer da gewütet hat, weiß ich leider nicht. Habt Ihr eine Idee?
                      oh wow, da ist ja alles zerfetzt- wer das war, weiß ich nicht, aber ich finde es super, dass du so ein entspanntes Verhältnis hast!
                      ich habe heuer meine Hornissen nicht mehr entdeckt, dafür zum ersten Mal eine Blattschneiderbiene...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X