Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tigerschnegel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tigerschnegel

    Heute habe ich beim Töpfe umräumen einen Tigerschnegel gefunden. Habt ihr da Erfahrung mit? Fressen die tatsächlich die anderen Schnecken?

  • #2
    Ha, nun war ich gerade noch mit der Taschenlampe draußen, um zu sehen wer sich hier so im Garten nachts rumtreibt. Da habe ich festgestellt, dass ich nicht nur einen Tigerschnegel habe, sondern eine ganze Menge.....

    Kommentar


    • #3
      Oha, die sollen ja ziemlich groß sein. Wie groß sind denn deine? Und wie viele hast du in deinem Garten? Wenn ich mich richtig erinnere, fressen die keine ausgewachsenen Schnecken, sondern die Eier und jungen Nachkömmlinge.
      Gruß, Brigitte

      Kommentar


      • #4
        Ob sie wirklich die Eier von anderen fressen??? Ich jedenfalls habe festgestellt, dass alle Schnecken Pflanzen fressen, selbstverständlich auch die vielgelobte Weinbergschnecke.

        Kommentar


        • #5
          Meine Tigerschnegel werden mindestens 10 cm lang. Ich glaub´s auch nicht, dass sie die Eier von den roten fressen und noch weniger die ausgewachsenen Tiere. Das halte ich für eine fromme Legende. Vielleicht wenn sie sonst nix anders kriegen. Ich habe eine Menge Tigerschnegel, aber meine roten Schleimer werden deswegen nicht weniger.
          Man hat schon fotografiert, wie sie sich paaren, wie sie Eier legen, wie sie sich an Schleimfäden abseilen, wie sie fressen.... aber ich habe noch kein Foto gesehen, wie ein Tigerschnegel eine rote Spanierin verspeist.

          Kommentar


          • #6
            Schade....wäre ja auch zu schön gewesen....

            Kommentar


            • #7
              Reicht doch wenn die Gelege dezimiert werden .

              Ansonsten : https://www.youtube.com/watch?v=qRCTwg9yeU4

              GUTEN APPETIT

              Kommentar


              • #8
                Ein märchenhafter Link!
                Denn das glaub ich nie und nimmer, dass die rote Spanierin ruhig sitzen bleibt, während sie der Tigerschnegel beknabbert. Es sei denn, Tigerschnegel haben ein lähmendes Gift in den Fangzähnen

                Kommentar


                • #9
                  Hihi... wer kennt sie nicht, die bissigen Schnegel. :-)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X