Topfgarten im Juni

Die wichtigsten Arbeiten

Topfgarten im Juni - die wichtigsten Arbeiten - Foto: Czanner / istockphoto.com

• Bei allen Topf- und Kübelpflanzen, besonders bei Geranien, immer wieder verblühte Blütenstände ausbrechen. Samenansatz kostet viel Kraft und die Bildung neuer Blüten unterbleibt.

•  Jetzt haben alle Ihre Lieblinge einen Platz an der Sonne oder auch im Schatten.

•  Kübelpflanzen werden gerne von Schädlingen heimgesucht, darum regelmäßig auf Befall von Läusen oder Weißer Fliege kontrollieren.

• Auch Schmetterlinge legen gerne ihre Eier auf Balkon- und Kübelpflanzen ab. Die gefräßigen Raupen können erheblichen Schaden an Blättern verursachen.

• An heißen Tagen unbedingt für ausreichend Feuchtigkeit sorgen. In Kästen und Kübeln ist nicht soviel Platz um Wasser zu speichern.

• Das Nahrungsangebot durch regelmäßige Düngung ergänzen.

Teilen