Direkt zum Inhalt

Topfgarten im Dezember – Arbeitskalender

Checkliste für die wichtigsten Arbeiten rund um Zimmer- und Kübelpflanzen im Dezember. Was ist jetzt zu tun für die Pflanzen im Topf?

Eine Frau zupft Blättchen von einem Rosmarin im Topf auf dem Fensterbrett.
Viele Pflanzen im Topf schätzen im Winter einen hellen Standort

Zimmerpflanzen im Dezember

  • Gießen: Zimmerpflanzen im Winter sparsam gießen.
  • Luftfeuchte: In beheizten Räumen sprühen und Wasserbehälter aufstellen, damit sich die Luftfeuchtigkeit erhöht.
  • Licht: Rücken Sie in der lichtarmen Jahreszeit Ihre Zimmerpflanzen näher ans Fenster oder helfen Sie ihnen mit einer Pflanzenlampe.
  • Putzen: Damit Zimmerpflanzen möglichst viel Licht bekommen, werden großblättrige Pflanzen vorsichtig von Staub befreit.

Kräuter im Dezember

Kräuter im Topf haben bei der Überwinterung unterschiedliche Bedürfnisse, beispielsweise:

  • Salbei und Thymian: stehen gerne hell und kühl, aber frostfrei
  • Basilikum: steht gerne bei Zimmertemperatur
  • Rosmarin: Im Topf richtig eingepackt kann er auch draußen überwintern.

Kübelpflanzen im Dezember

  • Die Nachzügler: Bevor es richtig kalt wird (- 5 C°), müssen auch weniger empfindliche Kübelpflanzen wie Rosmarin, Lorbeer und Oleander ins Winterlager.
  • Die Robusten: Kübelpflanzen, die im Freien überwintern, müssen gut mit Noppenfolie, Stroh oder Sackleinen eingepackt und an die Hauswand gerückt werden; Gießen nicht vergessen!
  • Kübelpflanzen überwintern: Im Überwinterungsquartier die Kübelpflanzen hin und wieder vorsichtig gießen und an frostfreien Tagen lüften.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten