Pflanzenschutz im Dezember

Die wichtigsten Arbeiten

Pflanzenschutz im Dezember - die wichtigsten Arbeien
Winterschutz mit Tannenzweigen - Foto: pesenka77 /stock.adobe.com
  • Checken Sie die Mulchdecken auf den Baumscheiben nach Wühlmauslöchern.
  • Eine sanfte Methode zum Abwehren von Wühlmäusen sind Düfte. So sollen zum Beispiel Menschenhaare, die man in die Gänge der Mäuse drückt, eine abschreckende Wirkung haben. Ein Versuch ist es wert!
  • Leimringe an den Bäumen auf ihre Klebfähigkeit kontrollieren.
  • Stämme junger Bäume mit Drahthosen vor Wildverbiss schützen.
  • Vogelhäuschen aufstellen
  • Fichtenreisig von Adventschmuck und Christbaum nach den Feiertagen zum Abdecken von Rosen und Steingartenstauden gegen Kahlfröste und Wintersonne verwenden.

Was sonst noch im Biogarten zu tun ist:

  • Gartengeräte und Werkzeug vor dem Einwintern reinigen und evtl. gegen Rost einölen.
  • Sämereien: kühl, trocken und vor Mäusen sicher lagern, öfter mal kontrollieren
  • Hoch- oder Hügelbeet bauen. Material dafür, wie Reisig, Laub, Schnittgut, ist jetzt reichlich vorhanden.

 

 

Teilen