Direkt zum Inhalt

Warum soll man Erdbeerblätter schneiden?

Die alten Blätter von Erdbeerpflanzen sollten gleich nach der Ernte abgeschnitten werden, spätestens jedoch in der ersten Septemberwoche. Was sind die Gründe dafür?

Erdbeerblätter im Beet werden mit einer Schere geschnitten.
Das Abschneiden der Erdbeer-Blätter stärkt den Neuaustrieb

Vorteile des Schnitts

  • Ältere Blätter sind häufig von Pilzkrankheiten wie der Weiß- oder Rotfleckenkrankheit sowie von Grauschimmel befallen. Werden sie entfernt, können sie den Neuaustrieb nicht infizieren, er wächst gesund nach.
  • Die reifen Früchte veranlassen die älteren Blätter zur Bildung hormoneller Hemmstoffe, die im Herbst in den Wurzelstock verlagert werden und dort die Blütenbildung fürs nächste Jahr ungünstig beeinflussen. Mit den älteren Blättern werden auch die Hemmstoffe entfernt.
  • Rasierte Erdbeerpflanzen wachsen deutlich gesünder und sind blühfreudiger als unbehandelte.

Mit Schere oder Rasenmäher

  • Der Schnitt erfolgt mit der Gartenschere oder bei größeren Beständen mit dem Rasen- mäher (hohe Schnitthöhe einstellen!)
  • Das Herz der Pflanzen soll nicht verletzt werden.
  • Damit die Pflanzen zügig durchtreiben, sollte man sie regelmäßig gießen und mit Kompost versorgen.

Die Mühe lohnt! Die Erdbeerpflanzen treiben rasch aus und blühen üppig im nächsten Jahr.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten