Direkt zum Inhalt

Erkältungstee selber machen

Bei Erkältungen sollte man sehr viel trinken. Am besten wohltuende Erkältungstees mit Zutaten aus dem eigenen Garten. Folgende Kräuter, Gewürze, Bäume und Wildpflanzen helfen.

Eine Frau mit orangen Pullover hält eine gepunktete Tasse mit Wildkräuter-Tee und Gänseblümchenblüten
Aus Gänseblümchenblüten kann man einen wohltuenden Erkältungstee zubereiten.

Wenn es draußen kälter wird, ist wieder Hochsaison für Schnupfen, Husten oder Verkühlungen. Dann ist es wichtig, sich warmzuhalten und viel zu trinken, am besten Tee und Wasser. Heiltees können zusätzlich helfen, die Beschwerden einer Erkältung zu lindern, vor allem, wenn die Zutaten frisch geerntet oder schonend getrocknet wurden. Dabei ist die Auswahl dafür nutzbarer Pflanzen ist sehr breit gefächert:

Erkältungstee aus Kräutern und Gewürzen

  • Thymian – hilft bei Husten und Heiserkeit, wirkt schleimlösend
  • Sandthymian / Quendel – hilft bei Husten, Erkältungssymptome und Verdauungsbeschwerden und ist wohltuend bei Asthma
  • Rosmarin – ist wohltuend bei Kopfschmerz und fördert die Regeneration bei Erschöpfung
  • Salbei – wirkt antibakteriell und ist schleimlösend
  • Minze – wirkt antibakteriell, antiviral und ist schleimlösend
  • Zitronenmelisse – entspannend, schweißtreibend und antiviral
  • Ingwer – kreislaufstimulierend, hustenlindernd und wohltuend bei Atembeschwerden

Erkältungstees aus Wildpflanzen

  • Hagebutten – vitaminreich und fiebersenkend
  • Mädesüß – schweißtreibend und entzündungshemmend
  • Schafgarbe – schweißtreibend, blutdrucksenkend, fiebersenkend und entzündungshemmend
  • Kamille – wirkt keimhemmend, entkrampfend und antibakteriell
  • Spitzwegerich – wohltuend bei Husten und Heiserkeit, schleimlösend
  • Gänseblümchenblüten – wirken schleimlösend und ist wohltuend bei Erkältungssymptomen wie Husten und Schnupfen

Erkältungstee von Bäumen

  • Holunderblüten – wirken schweißtreibend, fiebersenkend, schleimlösend, Immunsystem stärkend
  • Lindenblüten – schweißtreibend, immunstärkend und wohltuend bei Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen
  • Fichtennadeln – wohltuend bei Atemwegsbeschwerden und Hustenreiz
  • Birkenblätter  – lindern Erkältungsbeschwerden

Der kraut&rüben Tipp:

Dosierung: zwei Teelöffel oder einen Esslöffel Pflanzenteile mit 300 ml Wasser im Topf kurz aufkochen (immer etwas mehr kochen, da die Flüssigkeit verdampft) und fünf bis zehn Minuten ziehen lassen.

Zitat

Heiltee ersetzt keinen Arzt und keine Medikamente, sondern ist eine wohltuende Unterstützung bei der Genesung.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten