Rezept: Gemüse-Wraps

Foto: BVEO

Wraps aus Crêpes mit Gemüsesticks und Kräutercreme.

Zutaten für 4 Personen

Crêpeteig:

100 g Mehl
250 ml Milch
50 g Butter
3 Eier
2 EL Zucker
1 EL Rote-Bete-Pulver (nach Belieben)
Prise Salz
50 g Butter zum Braten der Crêpes

Gemüsesticks:

1 Tomaten
1 gelbe Paprika
1 rote Paprika
1 Gurke
Blaukraut

Kräutercreme:

250 g Joghurt
50 g Frischkäse
100 g Sauerrahm
Meersalz
Kräuter der Saison
(z.B. Kerbel, Schnittlauch, Basilikum, Thymian, Petersilie, Mayoran, Liebstöckel)

Zubereitung:

Mehl und Rote-Bete-Pulver sieben. Butter schmelzen. Mit Milch, weicher Butter, Eiern, Zucker und einer Prise Salz zu einem glatten flüssigen Teig verrühren.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Sobald die Pfanne heiß ist, etwa eine Kelle des Crêpeteigs in die Pfanne gießen. Nach etwa 2 Minuten wenden. Den Crêpe backen, bis er auf beiden Seiten hell gebräunt ist. Auf diese Weise den Teig komplett verarbeiten. Nach Bedarf weitere Butter zum Braten in die Pfanne geben. Die fertigen Crêpes auf einem Teller im Backofen bei ca. 50° warmhalten.

Frisches Gemüse für die Füllung der Wraps in feine, ca. 10 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden. Joghurt, Sauerrahm, Frischkäse und Meersalz glatt rühren. Kräuter kleinschneiden und mit der Creme vermengen. Die einzelnen Crêpes mit 1 bis 2 EL der Kräutercreme bestreichen. Eine Handvoll gemischter Gemüsesticks längst hineinlegen und zu einem Wrap rollen.

Quelle: BVEO

Teilen