Gemüsesalat mit Liebstöckelpesto

Mit Schafskäse und Baguette wird aus dem Salat aus Bohnen und Sellerie eine Sommermahlzeit. Das Pesto gibt die besondere Note.

Für 4 Portionen:
 
Gemüse:
150 g Knollensellerie 
300 ml Gemüsebrühe
200 g grüne Bohnen
2 rote Zwiebeln
2 EL Olivenöl
2–3 EL Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
 
Pesto:
3 EL Kürbiskerne
1 Handvoll Liebstöckelblätter
2 Knoblauchzehen
1 TL scharfer Senf 
3–4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
 
außerdem:
100 g kleine Tomaten
100 g Feta
Baguette-Brot
 
Zubereitung Gemüse:
Sellerie in Stifte schneiden. Gemüsebrühe erhitzen, Sellerie darin bissfest dünsten und mit dem Sieblöffel herausheben.
 
Brühe wieder aufkochen, Bohnen zugeben und bissfest garen. Bohnen zum Abkühlen in eiskaltes Wasser geben, abseihen, in 4 cm lange Stücke schneiden.
 
Zwiebeln längs halbieren, in dünne Halbringe schneiden und in einem halben EL Olivenöl goldgelb dünsten.
 
Balsamico- Essig, Salz, Pfeffer und 1–2 EL Olivenöl zugeben, mit den Bohnen und dem Knollensellerie mischen und durchziehen lassen.
 
Zubereitung Pesto:
Kürbiskerne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Kürbiskerne, Liebstöckel und Knoblauch grob hacken und mit dem Mixmesser (Moulinette) fein hacken. Senf, Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben und abschmecken.
 
Tomaten würfeln und mit dem Gemüse und der Hälfte vom Pesto mischen. Feta zerkrümeln, über das Gemüse streuen und mit dem übrigen Pesto beträufeln.
Teilen