Rezept: Grashüpfercreme

Irina Schmidt - Fotolia.com
Irina Schmidt - Fotolia.com

Grasgrün ist der aromatische Brotaufstrich aus frischen Erbsen, Mandeln und Basilikum, der sich nach Belieben variieren lässt.

von BIOSpitzenköchin Mayoori Buchhalter

Zutaten für 4 bis 6 Personen:

200g gefrorene Erbsen
1 EL Zitronensaft
1 EL Mandelmus oder 2 EL Olivenöl
20 Basilikumblätter
Salz

Zubereitung:

Erbsen für ca. 5 Minuten in kochendem Wasser garen, in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser überspülen, bis sie ganz abgekühlt sind.

Die Erbsen zusammen mit dem Mandelmus oder Olivenöl, Zitronensaft und den Basilikumblättern pürieren. Mit Salz abschmecken.

Variationen:

Man kann den Aufstrich auch ohne Mandelmus machen, dann heißt er Krokodilscreme. Oder ohne Basilikum, dann heißt er Froschcreme. Oder mit Minze, dann heißt er Pfefferminzprinz…

Die Crème hält sich drei Tage im Kühlschrank.

Quelle: BioSpitzenköche

Teilen