Imposante Gestalten

Es gibt auch wahre Riesen unter den Wolfsmilchgewächsen. „Besonders beeindruckend ist die Mittelmeer-Wolfsmilch (Euphorbia characias ssp. wulfenii)“, schwärmt der Staudengärtner.
 
Die imposante Großstaude streckt ihre immergrünen, dicken Walzen bis zu 150 cm in den Himmel. Die gelbgrünen Blütenstände erscheinen im April bis Juni. Die Pflanze erinnert ganz besonders an Urlaub in südlichen, warmen Gefilden. „Sie lässt sich bei uns im Garten ansiedeln“, weiß Manig, „sollte dann aber einen geschützten Standort haben“. Leider ist sie in rauen Lagen nicht vollkommen winterhart. Wichtig ist ein sehr gut durchlässiger Boden. Damit sich diese Euphorbien-Art zu voller Schönheit entwickelt, braucht sie ausreichend Nährstoffe.
 
 
Als wintergrüne, imposante Pflanze im Topf lässt sich der Wolfsmilch-Riese ebenfalls sehr gut verwenden. Mittlerweile gibt es sogar kleinere Züchtungen und Sorten mit teilweise buntlaubigen Blättern, wie `Emmer Green‘, die 100 cm hoch wird und weiß gerandete Blätter besitzt.
 
 
 
 
 
Teilen