Kartoffelgulasch mit frischen Kräutern

Kartoffeln, Paprikaschoten und Pilze geben bei diesem leckeren Gemüsegulasch den Ton an.
 
von  BIOSpitzenkoch Tino Schmidt
Zutaten (für vier Personen):
 
600 g festkochende Kartoffeln
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
200 g gemischte Pilze
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 bis 3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
ein viertel Liter Gemüsebrühe
1 TL gemahlener Kümmel
2 TL Majoran
4 bis 6 große Tomaten
Tomatenketchup
300 g saure Sahne
100 g Schlagsahne
2 EL geschnittener Schnittlauch
2 EL gehackte Petersilie
2 EL fein geschnittener Estragon und/oder Kerbel
Meersalz, Pfeffer, gemahlene Muskatnuss
 
Zubereitung:
 
Die Kartoffeln schälen, in gleichmäßige, große Würfel schneiden und in Salzwasser garen. Die Paprikaschoten waschen, putzen und anschließend in derselben Größe wie die Kartoffeln würfeln. Die Zwiebeln schneiden, Knoblauch würfeln und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten. Danach leicht schmoren lassen.
 
Die Pilze putzen und in schmale Scheiben schneiden. Anschließend in die Pfanne geben und kurz anbraten. Nun die Paprikawürfel hinzugeben. Mit Gemüsebrühe und Tomatenmark aufgießen und köcheln lassen. Mit Kümmel, Majoran, Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss würzen. Etwas Ketchup, saure und süße Sahne und die Kartoffelwürfel hinzugeben. Alles zusammen leicht einköcheln lassen.
 
Die Tomaten waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Tomatenviertel auf ein Brett drücken und mit einem scharfen Messer schälen. Grob gewürfelt mit den Kräutern zum Kartoffelgulasch hinzugeben und es leicht köcheln lassen, bis es schön sämig ist.
 
Zeit für die Zubereitung: rund 50 Minuten
 
Quelle: BioSpitzenköche
Teilen