Kartoffelklösse mit Pilzfüllung

Delikates Innenleben: Klöße aus Kartoffelteig, gefüllt mit einem feinen Ragout aus Champignons und Shitake-Pilzen. 
 
Zutaten für 4 Portionen:

 
Füllung:
150 g Shiitake
150 g Champignons
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
80 g Frischkäse
1/2 Bund Schnittlauch
1 EL Butter
 
Teig:
600 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Eier
20 g Butter 
Salz
Muskatnuss
150–200 g fein gemahlener Hartweizen (ersatzweise Weizen, Dinkel)
 
Zubereitung
 
1 Pilze fein würfeln und in Olivenöl un- ter Rühren braten, bis sie weich sind und die Flüssigkeit verdampft ist. Salz, Pfeffer und Frischkäse zugeben. Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Hälfte davon un- terrühren, abschmecken, abkühlen lassen.
 
2 Kartoffeln mit Schale in wenig Wasser dünsten, abschrecken, heiß schälen, durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Eiern, Butter, Salz und Muskat und 150 g Voll- kornmehl verkneten. Der Teig sollte nicht kleben, sonst noch Vollkornmehl zugeben.
 
3 Teig zur Rolle formen, in 12 Stücke teilen. Jedes Stück zum Kreis von 10 cm Durchmesser ausrollen, einen gehäuften TL Füllung in die Mitte legen, Ränder da- rüber zusammenklappen und andrücken.
 
4 Salzwasser aufkochen, Klöße zugeben und 10 Minuten bei milder Hitze garen, mit einem Sieblöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Etwas Butter auf die Klöße geben und mit Schnittlauch bestreuen.
 
Dazu eine Gemüsepfanne servieren: Wirsing, Lauch oder grüne Bohnen.
Teilen