Knuspermüsli selber machen – gesund und lecker

Knuspermüsli selber machen
Selbstgemachtes Knuspermüsli hat deutlich weniger Zucker als Granola aus dem Supermarkt. Foto: Maira Falconi Borja
Frisch geröstetes Knuspermüsli schmeckt viel besser als gekaufte Mischungen und ist in der Regel auch gesünder, da man die Menge an Zucker selbst bestimmen kann. Mit dem nachfolgenden Rezept können Sie ganz einfach Knuspermüsli selber machen.

Knuspermüsli selber machen: Zutaten

  • 200 g kernige Haferflocken
  • 50 g Haferkeime oder Weizenkeime
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Haselnusskerne
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Walnüsse
  • 2-3 Prisen Zimt
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 3 EL Sonnenblumen-, Raps- oder Distelöl
  • 2 EL Honig
  • 100 g Rosinen oder Korinthen
  • 50 g klein geschnittene Trockenfrüchte (Aprikosen, Zwetschgen, Heidelbeeren, Cranberries)

Knuspermüsli selber machen: So geht’s

Geben Sie die Haselnüsse und Mandeln auf ein großes Küchenbrett, um sie mit einem Küchenmesser zu halbieren oder grob zu hacken. Anschließend vermischen Sie die zerkleinerten Nüssen mit den Haferflocken und -keimen, den Sonnenblumenkernen sowie Zimt und Vanille.

In einer großen beschichteten Pfanne erhitzen Sie Honig und Öl, bis die Flüssigkeit sprudelt. Geben Sie nun die Flockenmischung in die Pfanne. Unter ständigem Rühren wird die Mischung bei mittlerer Hitze knapp 5 Minuten weitergeröstet.

Wichtig: Die Flocken und Nüsse sollen anfangen zu duften, dürfen aber nicht braun werden, sonst schmecken sie verbrannt. Sobald sie die gewünschte Färbung erreicht haben, rühren Sie Rosinen und Trockenfrüchte unter und lassen diese bei ausgeschaltetem Herd kurz mitrösten.

Abschließend das Müsli kurz offen stehen lassen, da es erst dann knusprig wird, wenn es abgekühlt ist. Fertig ist Ihr selbstgemachtes Knuspermüsli!

Wie lange ist selbstgemachtes Knuspermüsli haltbar?

In einem luftdicht verschließbaren Gefäß bleibt das Müsli ein bis zwei Wochen lang frisch. An der Luft zieht es Feuchtigkeit und wird zäh. Es schmeckt mit Milch, Joghurt, Quark, Milchalternativen oder als gesunde Garnierung auf allen möglichen Süßspeisen.

k&r-Tipp: Selbstgemachtes Knuspermüsli ist auch ein nettes Geschenk, z. B. zu Weihnachten. Neben dem Zimt können Sie auch weitere weihnachtliche Gewürze hinzufügen. Schön verpackt ist es eine kleine Freude unterm Weihnachtsbaum.

DIY Knuspermüsli als Weihnachtsgeschenk
DIY zu Weihnachten: Granola selbst gemacht. Foto: Maira Falconi Borja
Teilen