Kräuter-Olivenölsuppe mit Parmesan

 

Die feine Suppe mit Gemüse und Kräutern erhält mit Parmesan und Olivenöl einen mediterranen Pfiff.

 
Zutaten für 4 Portionen:
 
1–2 Möhren
1 Petersilienwurzel
1 Stück Sellerieknolle
1 Tomate
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
2 Scheiben kräftiges Vollkornbrot
40 g Parmesan
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Rucola
1 Bund Basilikum
einige Sauerampferblätter
1 Beet Kresse
Salz
Pfeffer
2 TL Gemüsebrühepulver
 
Zubereitung:
 
1) Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie und Zwiebel würfeln und in einem Topf mit 1 Esslöffel Olivenöl leicht bräunen, 1 Liter Wasser zugeben und aufkochen. Tomate klein schneiden, zugeben und zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen.
 
2) Brot würfeln und in 1 Esslöffel Olivenöl goldbraun braten.
 
3) Parmesan fein reiben. Petersilie, Rucola, Basilikum und Sauerampfer fein hacken und Kresse abschneiden.
 
4) Brühe durch ein Sieb gießen, etwas ausdrücken, mit Wasser auf 1 Liter ergänzen, erhitzen und mit Salz, Pfeffer und eventuell Gemüsebrühepulver ab- schmecken.
 
5) Kräuter in die Suppe geben, sofort verteilen und bei Tisch Parmesan und etwas Olivenöl auf die Suppe geben. Croutons dazu servieren.
Teilen