Rezept: Kräuter-Quiche

Rezept Kräuter-Quiche
Kräuter-Quiche - Foto: Brett Mulcahy - Fotolia.com

Gemischte Kräuter mit Ei, Sauerrahm und Quark geben auf dieser Quiche den Ton an. Sonnenblumenkerne setzen Akzente.

Zutaten für eine Form von 26 cm Durchmesser:

Teig:
80 g Butter
200 g Weizen, fein gemahlen
½ TL Meersalz
1 EL Essig
4 –bis 5 EL Wasser

Füllung:
40 g Sonnenblumenkerne
200 g Magerquark
100 g saure Sahne
80 g geriebener herzhafter Hartkäse
2 Eier
Meersalz
Pfeffer
Etwa 100 g gemischte frische Kräuter, zum Beispiel Petersilie, Liebstöckel, Oregano, Basilikum, Borretsch, Schnittlauch, Bärlauch
3 EL Semmelbrösel

Zubereitung:
• Für den Teig Butter in kleine Stücke schneiden, mit Vollkornmehl zwischen den Händen zu Krümeln verreiben, Meersalz und Wasser zugeben und einen festen Teig herstellen.

• Teig auf wenig Streumehl zu einem Kreis von etwa 32 cm Durchmesser ausrollen, in die gefettete Form legen, einen Rand von etwa 3 cm Höhe formen und an einem kühlen Ort 30 Minuten ruhen lassen.

• Boden im vor geheizten Backofen bei 200 Grad 10 Minuten vorbacken.

• Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne leicht rösten und drei Viertel davon grob hacken.

• Magerquark, saure Sahne, Hartkäse, Eier, Meersalz und Pfeffer glatt rühren.

• Kräuter fein hacken und unterrühren.

• Gehackte Sonnenblumenkerne zugeben und abschmecken.

• Vorgebackenen Teig mit Semmelbröseln bestreuen, Quarkmasse darauf geben, mit restlichen ganzen Sonnenblumenkernen bestreuen und 30 Minuten backen.

• Dazu schmeckt frischer Salat.

Teilen