Zauber, Duft und würzige Zutat

Die Verwendung von Kräutern erlebt eine Renaissance und bei Pflanzenliebhabern entsteht der Wunsch nach einem eigenen kleinen Kräutergarten. 
 
Die „Zauberpflanzen“, wie Kräuter früher auch genannt wurden, sind ein besonders faszinierender Teil der Pflanzenwelt. Sie sind nützlich, dekorativ und gesund.
 
Gerade die Vielseitigkeit der unterschiedlichen Sorten beeindruckt:
 
„Zum Würzen, für eine Frühjahrskur, als kreative Blütenküche, für die Schönheit in Cremes oder als Badezusatz, zum Räuchern oder als Schlaf- oder Heilkraut – Kräuter bieten unendlich viele Einsatz- möglichkeiten“, weiß Gärtnermeister Dieter Gaissmayer aus Illertissen: Aus diesem Grund werden die umfangreichen Kräutersortimente der Staudengärtnereien immer beliebter.
 
Teilen