Lasagne mit Grünkern

Simone Andress - Fotolia.com
Simone Andress - Fotolia.com

Grünkern, Parmesan und Ziegenfrischkäse geben der Gemüse-Lasagne den Pfiff. Ein Rezept für Vollwertköche. 
von den BIOSpitzenköchinnen Christel und Gabriele Kurz
 
Zutaten (für vier Personen):
 
6 Lasagne-Blätter
2 gelbe Rüben
1 Zucchini
100 Ziegenfrischkäse
40 g Grünkern (geschrotet)
80 g geriebener Parmesan
250 ml Sahne
1 EL Olivenöl
40 g Kräuter wie Basilikum, Thymian, Majoran
Salz
 
 
Zubereitung:
 
Rüben und Zucchini unter Dampf garen und längs in dünne Scheiben hobeln. Sahne steif schlagen. Grünkern mit einer Tasse Gemüsebrühe kurz aufkochen. Währenddessen die Lasagneblätter in Salzwasser bissfest kochen und abschrecken.
 
Eine Lasagneform buttern und den Boden mit Lagsagneblättern auslegen. Die Hälfte der Rübenscheiben darauf legen, mit Sahne bestreichen und etwas Ziegenfrischkäse einbrocken. Die Schicht mit geschroteten Grünkernen, Kräutern und Parmesan bestreuen und salzen.
 
Lasagneblätter darüber legen und nochmals mit den Zutaten schichten. Obenauf kommt nochmals eine Lage Lasagneblätter, die mit Sahne, den restlichen Kräutern, Parmesan und einige Tropfen Olivenöl bestreut wird.
 
Die Lasagne bei 220° Celsius zehn bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
 
Quelle: BioSpitzenköche
Teilen