Letscho nach ungarischer Art

Foto: oksix - Fotolia.com

Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Gurken in großen Mengen verarbeiten.

Letscho ist ein in Ungarn verbreitetes Schmorgericht, wo es mit gelber Spitzpaprika und Speck zubereitet wird.

Zutaten:

3 kg Tomaten
1 kg Zwiebeln
2 kg ungarischen Spitzpaprika
1 kg Gurken
200 ml Kräuteressig
300 ml Gemüsebrühe
300 g Zucker
80 g Salz
Lorbeerblätter
2 EL edelsüßes Paprikapulver
Olivenöl

Zubereitung:

Alle Zutaten waschen. Tomaten vierteln, Zwiebel schälen und klein schneiden, Paprika vom Gehäuse befreien und dann ebenfalls klein schneiden.

Zwiebeln in Öl anbraten, anschließend Paprika, Tomaten, Gurken und Lorbeerblätter hinzugeben. Etwa 5 Minuten dünsten lassen, mit Kräuteressig und Gemüsebrühe ablöschen, weitere 20 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver abschmecken.

Tipp: Das Letscho lässt sich auf Vorrat herstellen und in gut verschlossenen Gläsern aufbewahren.

Quelle: BVEO

Teilen