Direkt zum Inhalt

Lippenbalsam selber machen: Mit nur 4 natürlichen Zutaten!

Ran an den Bienenwachs! Lippenbalsam selber machen ist viel einfacher als gedacht – wir verraten Ihnen hier unser liebstes und ganz einfaches Rezept, um Lippenpflege mal nicht in der Drogerie zu kaufen.

Lippenbalsam selber machen: Endprodukt
Lippenbalsam selber machen geht schneller als gedacht!

Warum Lippenbalsam selber machen?

Empfindliche und rissige Lippen im Herbst und Winter: Wer kennt sie nicht? Waldspaziergänge bei klirrend kalter Luft und Eissterne an den Fensterscheiben – der Winter hat jedes Jahr seinen ganz eigenen Zauber. Damit auch unsere Lippen diesen Zauber unbeschadet überstehen, ist es in der kalten Jahreszeit besonders wichtig, diese richtig zu pflegen.

Die Auswahl an Lippenpflegeprodukten in den Drogeriemärkten ist riesig, aber nicht alle Inhaltsstoffe wollen wir bei näherer Betrachtung so direkt auf unseren Lippen tragen. Daher haben wir uns dieses Jahr dazu entschlossen, einfach mal selbst Hand anzulegen und wollen den Lippenbalsam selber machen.

Was steckt in Lippenbalsam? Außen hui, innen pfui?

Unser selbst hergestellter Lippenbalsam besteht zu 100 % aus natürlichen Zutaten, nährt und schützt intensiv und hat in jeder unserer Hand- und Hosentaschen seinen Platz gefunden. Quasi ein wahres Superfood für die Lippen.

Haben Sie sich schon mal etwas genauer mit den Inhaltsstoffen Ihrer sonstigen Kosmetik auseinandergesetzt? Sehr viele der gängigen Drogerieprodukte enthalten Inhaltsstoffe, auf die man gut verzichten würde, wenn es um die eigene Haut geht.

Inhaltsstoffe vieler gekaufter Lippenpflegeprodukte, auf die man verzichten kann

Das hier sind die wichtigsten Schadstoffe in Lippen- und Kosmetikprodukten:

  • Mikroplastik (gut erkennbar an Worten mit “Poly-”)
  • Mineralöle
  • Aluminium
  • Farbstoffe
  • Parabene (gut erkennbar an Wortendungen mit “parabene”)
  • Tenside (Tenside und Emulgatoren erkennen Sie an Abkürzungen wie “PEG”)
  • Silikon
  • Formaldehyd

Selbstverständlich soll Kosmetik schön aussehen, aber was wirklich zählt, das sind eben dann doch die inneren Werte. Und die sollten möglichst natürlich sein.

Franziska Wangelin Zitat

Lippenbalsam selber machen: Zutaten

Lippenbalsam selber machen: Zutaten
Die Hauptzutaten für selbstgemachtes Lippenbalsam: Bienenwachs (z.B. in Pastillen), Kakaobutter und Öl. Außerdem ein ätherisches Öl Ihrer Wahl.

Die Auswahl an Lippenpflegeprodukten ist groß, aber nicht alle Inhaltsstoffe wollen wir so auf unseren Lippen tragen. Daher gilt: Lippenbalsam selber machen.

Zutaten für 1-2 kleine Tiegel:

  • 10 g Bienenwachs
  • 10 g Kakaobutter
  • 15 ml Olivenöl
  • 3 Tropfen ätherisches Öl (z. B. Lavendel, Rose, Orange, …)
  • Außerdem ein bis zwei kleine Metall- oder Glastiegel

Als Alternative zu Kakobutter können Sie auch Sheabutter verwenden. Eine weitere regionale Alternative ist Butterschmalz.

Die Zubereitung dauert etwa 15 Minuten, für das Abkühlen kommen weitere 15 Minuten hinzu.

 

Anleitung

  1. Bienenwachs und die Kakaobutter im Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und unter Rühren das Olivenöl hinzugeben.
  3. Die Mischung sollte nun auf Handwärme abkühlen (ca. 10 -15 Minuten)
  4. Nun das gewünschte Öl in den Lippenbalsam einrühren und dann ist es quasi schon geschafft. Die sterilisierten Tiegel mit dem Balsam füllen und bei geöffnetem Deckel auskühlen lassen.

Der kraut&rüben Tipp:

Das Lippenbalsam ist bei kühler und trockener Lagerung etwa 6 Monate haltbar.

Zitat

Lippenbalsam als Geschenkidee

Noch auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit? Lippenbalsam selber machen ist wirklich einfach und so schnell gemacht, dass Sie nicht nur sich, sondern auch Ihren Liebsten eine kleine Freude damit machen können.

Online, in der Apotheke und in diversen Biomärkten gibt es inzwischen eine schöne Auswahl an kleinen Glasdöschen. Dort finden Sie auch alle weiteren Zutaten, die Sie für die Herstellung des Lippenbalsams brauchen.

Kennen Sie schon unsere Anleitung für Ringelblumensalbe? Auch dieser kleine Salbentiegel unterstützt trockene und raue Haut an kalten Tagen. Und das beste? Die Ringelblume ist noch dazu eine bienenfreundliche (Balkon-)Pflanze, die im Sommer die Bienen und andere Insekten mit Nahrung versorgt, uns Menschen mit den leuchtenden Farben begeistert und als Heilpflanze bei kleinen Hautverletzungen hilft.

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten