Anzeige

Metall dauerhaft gegen Rost schützen

Alte Liebe rostet nicht. Damit das so bleibt, muss man sie regelmäßig pflegen. Das gilt auch für schmiedeeiserne Gartenzäune, Außenleuchten, Gartenmöbel, Deko-Gegenstände oder Fahrräder. Mit der richtigen Vorgehensweise und der Verwendung eines TÜV-geprüften Metall-Schutzlackes, z. B. von HAMMERITE, bleibt Metall länger schön.

Zuerst müssen die zu streichenden Teile und Flächen frei von Staub, Schmutz und Fett sein. Mithilfe des HAMMERITE Metall-Reinigers erhält man nicht nur eine saubere Oberfläche, sondern verbessert auch die Anstrichhaftung. Anschließend wäscht man mit klarem Wasser ab und lässt erst einmal trocknen.

Metall-Schutzlack

Dann wird der Metall-Schutzlack sorgfältig umgerührt und aufgetragen (Video). Nach einer Trockenzeit von mindestens vier Stunden erfolgt der zweite Auftrag. Die für den langanhaltenden Korrosionsschutz nötige Schichtdicke wird beim Auftrag mit Pinsel oder Rolle nach zwei bis drei Aufträgen und beim Sprühen nach drei bis fünf Aufträgen erzielt.

Schönheitskur für rostiges Metall

Wenn der Rost bereits zugeschlagen hat, muss das angegriffene Metall zunächst von Rost befreit werden. Rostnester schlägt man mit einem Hammer auf und entfernt den Rost dann mit einer Drahtbürste oder Schleifwerkzeugen. Dabei sollte man einen Mundschutz tragen. Hat der Rost bereits kleine Löcher ins Material gefressen, können diese vor Auftrag des Lacks mit Spachtelmasse aufgefüllt werden. Im nächsten Schritt wird der Altanstrich mit grobem Schmirgelpapier angeschliffen, der Schleifstaub entfernt und die Fläche mit Metall-Reiniger gesäubert. Anschließend verfährt man wieder so, wie oben beschrieben.

TÜV-geprüften Metall-Schutzlacke

TIPP: Die TÜV-geprüften Metall-Schutzlacke „Direkt auf Rost“ von HAMMERITE vereinen Rostschutz, Grundierung und Lack. Dank innovativer DUALTECH-Rezeptur bieten sie Metall einen 2-Wege-Schutz: Wasser perlt zuverlässig von der Oberfläche ab und Rostbildung wird gestoppt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Fotos: HAMMERITE

Teilen