Möhren-Zimt-Berge

Weiße Kuvertüre krönt das feine Gebäck aus Möhren. 

Zutaten für 4 Personen
 
350 g Möhren
50 g Haselnusskerne
120 g Butter
140 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
400 g Mehl
1,5 TL Backpulver
1/2 TL gemahlener Zimt
1/4 TL gemahlene Muskatnuss
100 g Rosinen
100 g weiße Kuvertüre
 
Zubereitung
 
Möhren schälen, klein schneiden und in wenig Wasser sehr weich garen. Abgießen, abkühlen lassen, dann fein pürieren.
 
Backofen auf 175 °C vorheizen. Haselnüsse grob hacken. Weiche Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Ei und Möhrenpüree unterschlagen.
 
Mehl, Backpulver und Gewürze darüber sieben und unterrühren. Rosinen und Nüsse unterziehen.
 
Mit 2 Teelöffeln etwa pflaumengroße Teigportionen mit etwas Abstand auf mit Backpapier belegte Bleche setzen.
 
Im heißen Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen. 10 Minuten auf dem Blech abkühlen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen.
 
Weiße Kuvertüre hacken, über dem heißen Wasserbad schmelzen und die Möhren-Zimt-Berge damit halb überziehen. Trocknen lassen.
 
 
Quelle: BVEO
Teilen