Neue Heimat für alte Pflanzen

Neue Heimat für alte Pflanzen - Pflanzenklappe ©botanoadopt.org

Wer seine Pflanze nicht mehr pflegen möchte, kann sie über botanoadopt vermitteln lassen.

Im April nimmt die preisgekrönte Pflanzenklappe „ungeliebte“ Gewächse in Frankfurt entgegen.

Wer also doch keinen grünen Daumen hat oder umzieht und sie nicht mitnehmen kann, kann seine Pflanzen vom 2. – 8. April anonym in der Pflanzenklappe im Frankfurter Westen – im MitscherlichHaus – abgeben.

Weltweit erste Pflanzenklappe

Vor 8 Jahren stand sie zum ersten Mal in Frankfurt: die weltweit erste Pflanzenklappe. Erfunden hat sie das Frankfurter Künstlerduo 431art (Haike Rausch und Torsten Grosch), die seitdem mit ihrem Projekt botanoadopt unzählige Pflanzen vor dem sicheren Tod gerettet und an Adoptiveltern vermittelt haben.

Zwei feste Adoptionsbüros

botanoadopt machte seitdem Station in Städten wie London, Istanbul, Zagreb, Köln, Dortmund, Berlin und Münster. botanoadopt war Speaker auf internationalen Konferenzen und hat zwei Adoptionsbüros mit festen Öffnungszeiten.

In Glarus (Schweiz) initiierte 431art 2016 mit botanoadopt einen Volksentscheid für die Aufnahme heimatloser Pflanzen in der Schweiz. Zudem veranstalten Grosch und Rausch Empathietrainings für Pflanzen.

Soviel Engagement für die Pflanzenwelt würdigte die Frankfurter Citoyen-Stiftung bereits 2016 mit dem 3.Platz des Citoyenne-Preises für Umweltengagement. Nun hat auch der Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung botanoadopt und die Pflanzenklappe mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit 2017“ ausgezeichnet.

Denn jede Adoption rettet nicht nur Pflanzenleben, sondern spart auch eine Menge Ressourcen und CO2-Ausstoß, die zur Aufzucht, Pflege und Vermarktung neuer Pflanzen nötig sind.

Vor allem aber möchte 431art die Lebensdauer von Pflanzen verlängern und diese als Lebewesen wahrnehmbar machen, indem sie diese – versehen mit Namen und Biografien – an Adoptiveltern vermitteln.

Eine Adoption kostet die übernommene Verantwortung für die Pflanze, sowie zwei Feedbackfotos pro Jahr, die auf der www.botanoadopt.org veröffentlicht werden.

botanoadopt versorgt diese Pflanzen und vermittelt sie an ein liebevolles Umfeld – entweder über das Internet oder in Adoptionsbüros.

Kranke Pflanzen, mit Pilz- oder Schädlingsbefall sind  – zum Schutz aller anderen Pflanzen nicht erwünscht.

Datum: So 2.4. – Sa 8.4.2017
Zeit: 8:00 – 20:00 Uhr
Ort: Foyer MitscherlichHaus
Peter-Fischer-Allee 23
65929 Frankfurt Unterliederbach

Quelle und mehr Infos: http://botanoadopt.org

 

 

Teilen