Omelett mit Mangold

Rezept: Mangold-Omelett
Foto: Maira Falconi-Borja

Das Omelett kann sich sehen lassen – und es schmeckt auch gut!

ZUTATEN:

6 große (bunte) Mangoldblätter
3 EL Rapsöl
6 Eier
1 gestrichener TL Salz
½ TL Pfeffer
250 g Ricotta oder Frischkäse

Zubereitung:

• Die Mangoldblätter waschen, putzen und abtropfen lassen.

• In der Zwischenzeit die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, dann 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und 1/3 der Eimasse in die Pfanne einfüllen.

• 2 Mangoldblätter in mundgerechte Stücke zupfen und auf dem Omelett verteilen.

• Ist der Eierkuchen unterseits knusprig braun gebacken, umdrehen und warten, bis sich die zweite Seite lichtgelb färbt (nicht dunkler, sonst schmecken die Blattstücke bitter).

• Mit der Mangoldseite nach oben servieren und mit den beiden anderen Omeletts ebenso verfahren.

• Zum Schluss einen Klecks Ricotta auf die Omeletts geben.

Teilen