Osterschmuck mit Frühlingsblumen in der Eierschale

Schöner Tischschmuck für den Osterbrunch. Foto: Adobe Stock / S.H.exclusiv

Eine schöne und natürliche Osterdeko: Aus wenigen Zutaten entsteht mit Frühlingsblumen ein hübscher Tischschmuck für den Osterbrunch.

So entsteht der Osterschmuck

Von einem etwas größerem Hühnerei schlagen Sie das obere Drittel ab und stellen den Inhalt für ein leckeres Spiegelei beiseite. Das kleine Gefäß wird sorgfältig ausgespült.

Nun können Sie das Ei mit Schneeglöckchen, Traubenhyazinthen oder anderen zierlichen Frühlingsblühern befüllen und es noch mit etwas Moos arrangieren.

Die Eier-Pflanzgefäß samt Blütenschmuck setzen Sie in ein Nest aus Heu, Stroh oder getrockneten Pflanzenstängeln oder in ein flaches Schüsselchen mit Katzengras.

Nun noch ein paar kleine Schokoladeneier verteilen, fertig ist das Osternest.

Quelle: GMH/BVE

Teilen