Direkt zum Inhalt

Radieschen im Topf ziehen

Radieschen im Topf ziehen
Knackige Radieschen von der Fensterbank

Radieschen aus dem Topf ernten

Dazu nimmt man eine Topfplatte mit mehreren Töpfchen von mindestens fünf Zentimeter Durchmesser und füllt sie mit reifem Kompost oder torffreier Gemüseerde.

Jedes Töpfchen wird mit zwei bis drei Samen bestückt und mit etwa 1 cm Erde bedeckt. Nach dem Aufgehen bei 16 bis 18 Grad so vereinzeln, dass nur noch das stärkste Pflanzchen übrig bleibt. Stellen Sie die Töpfe dann draußen an einen geschützten Platz (Balkon, Terrasse). Bei Frost bitte gut abdecken oder wieder rein holen. Radieschen keimen bereits nach wenigen Tagen, nach 5 bis 6 Wochen können Sie ernten. Wählen Sie am besten schnell wachsende Sorten.

Schnelle Radieschen-Sorten sind zum Beispiel:

  • Juwasprint
  • Korun
  • French Breakfast Knacker
  • Topsi
  • Cyros F1
  • Saxa Treib

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten