Anzeige

Reiche Ernte auf natürliche Art

Für Ernteerfolg bzw. Blütenpracht spielt die richtige Erde eine entscheidende Rolle. Die im Gartenbau bewährte Bio Blumen- und Gemüseerde Terra Preta von frux ist dank der enthaltenen Pflanzenkohle nicht nur humusreich und reduziert sowohl den Wasser- als auch Düngerverbrauch. Sie ist zudem torffrei, aus regional nachwachsenden Rohstoffen und in einer Verpackung aus 80 Prozent Recyclingmaterial.

Reiche Ernte auf natürliche Art

Insbesondere wenn Sie Blumen, Gemüse und Kräuter auf kleinstem Raum, also in Töpfen, Kübeln oder im Hochbeet, pflanzen, sollten Sie auf eine humusreiche Erde mit frischem Naturton achten. Anders als im Gemüsebeet ist nicht nur die Nährstoffversorgung begrenzt, auch trocknet an heißen Tagen die Erde schneller aus.

Gefundenes Fressen für Bodenorganismen frux Bio Blumen- & Gemüseerde Terra Preta 40L 50mm mS

Terra Preta, auch Schwarze Erde genannt, spielt da ihre Stärken aus. Wie ein Schwamm saugt sich die enthaltene Pflanzenkohle mit Wasser und Nährstoffen voll. Mehr noch: Bodenlebewesen besiedeln die Pflanzenkohle und wandeln den enthaltenen Kohlenstoff langanhaltend in humus- und nährstoffreichen Boden um. Zusätzlich speichert der beigemischte Naturton nicht nur Regen- und Gießwasser, sondern gleicht Wassermangel und -überschuss bei Hitze oder Starkregen aus. Dadurch werden auch die im Wasser gelösten Nährstoffe gleichmäßiger an die Pflanzen abgegeben. Durch die im Vergleich zu Standarderden höhere wasser- und nährstoffspeichernde Wirkung reduziert Terra Preta den Wasser- und Düngerverbrauch und steigert Wachstum sowie Ertrag auf natürliche Weise.

Für den Bioanbau im Hochbeet

Terra_Preta_AnwendungTerra Preta von frux eignet sich nicht nur zum Pflanzen in Töpfe und Schalen, sondern ist auch als Vegetationsschicht im Hochbeet ideal. In Kombination mit den frux Materialien für Unterbau und Abdeckschicht lassen sich Gemüse und Kräuter in Bioqualität anbauen, und zwar mehrfach pro Jahr. Der Unterbau kann über mehrere Jahre im Beet verbleiben, ohne ausgetauscht werden zu müssen.

 

Locker machen!

equipment-2047314_1920Ihre Wirkung entfaltet frux Terra Preta auch bei der Bodenverbesserung in Beeten oder Rabatten und erzielt insbesondere bei nährstoffarmen sowie strukturschwachen Böden Wachstums- und Ertragssteigerungen. Damit Blumen und Gemüse in Beeten und Rabatten gesund und kräftig wachsen, muss der Boden gut durchlüftet und humusreich sein, Wasser speichern und nach Trockenheit sofort wieder Feuchtigkeit aufnehmen können. Häufig sind Böden zu sandig oder zu lehmig. Sandiger Boden ist zwar locker, speichert aber kaum Nährstoffe und Wasser versickert schnell. Entsprechend häufig muss gegossen und gedüngt werden. Lehmiger Boden hingegen speichert durch den enthaltenen Lehm sehr gut Wasser, verdichtet aber schnell und wird bei Trockenheit hart. Dann gelangt nicht mehr ausreichend Luft an die Wurzeln. frux Terra Preta lockert schweren Boden nicht nur auf, sondern reichert mageren Boden mit Humus an, speichert Regen- sowie Gießwasser.

Händler in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Teilen