Direkt zum Inhalt

Rezept: Bärlauch-Pfannkuchen mit Kräuterquark

Bärlauch gibt einfachen Gerichten eine würzige Note. Diese Bärlauch-Pfannkuchen mit Kräuterquark sind lecker und gesund.

Hauptzutaten:
Bärlauch-Pfannkuchen mit Kräuterquark
Bärlauch-Pfannkuchen mit Kräuterquark

Zutaten für 4 Portionen

250 g Dinkel-Vollkornmehl

4 Eier

375 ml Milch

1 Prise Salz

2 Handvoll Bärlauch

Butterschmalz

Kräuterquark: 250 g Quark, etwas Milch, Salz und 1 Handvoll gemischter Kräuter

Zubereitung:

  • Mehl mit Eiern, Milch und Salz zu einem glatten Teig verquirlen, 30 Minuten quellen lassen.
  • Bärlauch in feine Streifen schneiden und unter den Teig rühren.
  • In einer beschichteten Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen. Mit einer Kelle soviel Teig in die Pfanne gießen, dass der Boden bedeckt ist. Die Pfanne bewegen, damit der Teig gleichmäßig verlaufen kann.
  • Pfannkuchen bei geringer Hitze goldgelb backen, wenden und fertigbacken, warmstellen und drei weitere Pfannkuchen ausbacken.
  • In der Zwischenzeit den Quark mit etwas Milch sämig rühren, kleingeschnittene Kräuter untermischen, mit Salz abschmecken.
  • Quark zu den Pfannkuchen servieren oder die Pfannkuchen mit Quark bestreichen und aufrollen oder zweimal falten.
     

Zu den Tags

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten