Rezept: Bohnen-Auflauf

Rezept: Bohnenauflauf
Foto: Maira Falconi-Borja

Zum herzhaften Auflauf passt Brot und frischer Salat.

Zutaten:

500 g Bohnen, 2 l Wasser und 1 TL Salz,
30 g Butter, 1 Zwiebel

Für die Béchamelsoße:
50 g Butter, 40 g Mehl, 300 ml Milch, ½ TL Salz

Für die Schaummasse:
4 Eier, 3 EL geriebener Parmesan, je eine Prise Salz,
Pfeffer und geriebene Muskatnuss

Für die Form: 20 g Butter, 50 g Semmelbösel

Zubereitung:

• Die Bohnen putzen, dabei Spitzen und Stielansätze schräg abschneiden und eventuell vorhandene Bohnenfäden gleich mit abziehen. Dann die Schoten, je nach Länge, dritteln oder halbieren.

• Das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen und die Bohnen darin kurz blanchieren, anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.

• Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die klein gehackte Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Danach die Bohnen einfüllen, kurz durchdünsten und den Herd ausschalten.

• Für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl zugeben, alles gut durchmischen und mit der Milch ablöschen. Weiterrühren, bis die Flüssigkeit eine sämige Konsistenz annimmt, dann salzen und die Soße vom Herd nehmen.

• Sämtliche Zutaten für die Schaummasse in eine Schüssel füllen und schaumig mixen. Anschließend mit der Béchamelsoße und den Bohnen gut vermischen.

• Alles in die gebutterte und mit Semmelbrösel bestreute Springform füllen und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 40 Minuten backen.

Teilen