Direkt zum Inhalt

Rezept: Quittenschaum mit Walnüssen

Ein feines Dessert aus Quittenmus.

Kategorie: Rezepte für Obst
Hauptzutaten:
Eine Schale Quittenschaum mit Walnüssen und Granatapfelkernen
Quittenschaum - mit Walnüssen und Granatäpfeln verfeinert

Zutaten für 4 - 5 Portionen

700 g Quitten

1 Zitrone

¼ l Weißwein

100 g Zucker

¼ l Sahne

Päckchen Vanillezucker

2 Handvoll Walnusskerne

2 EL Honig

1 EL Zucker

1 Handvoll Granatapfelkerne

Zubereitung:

  • Quittenflaum abbürsten, Früchte vierteln, entkernen, Kerngehäuse herausschneiden, Fruchtfleisch würfeln.
  • Mit Zitronensaft, Zucker und Wein zugedeckt bei kleiner Hitze 30 Minuten weichkochen, die Fruchtstücke heiß durch ein Sieb passieren (Flotte Lotte). Den Saft für ein Quittengelee verwenden.
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter das abgekühlte Quittenmus heben, bei Bedarf nachsüßen.
  • Nach Geschmack mit etwas Zimt oder Kardamom würzen und 2 Messlöffel Johannisbrotkernmehl unterrühren, damit die Creme etwas andickt.
  • Honig und Zucker aufkochen, Walnüsse 3 Minuten darin wenden, abkühlen lassen.
  • Granatapfel längs mit einem Messer einritzen, die harte Schale aufbrechen und die rosa Kerne aus den weißen Häutchen lösen.
  • Quittenschaum auf 4 Tellern verteilen, mit Granatapfelkernen und Honignüssen anrichten.
  • Bei größeren Mengen an Quitten gefriere ich das Mus in Portionen à 450–500 g ein, für je ein Rezept Quittenschaum.

Zu den Tags

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten