Direkt zum Inhalt

Rezept: Rhabarber Crumble

Wenn es schnell und umkompliziert gehen soll, ist ein Crumble immer die richtige Wahl.

Kategorie: Lieblingsrezepte
Hauptzutaten:
Rhabarbercrumble in weißen Förmchen
Crumble geht immer!

Zutaten für 4 Portionen

600 g Rhabarber

2 EL Zucker

1 Packung Vanillezucker

50 g Mehl

70 g Haferflocken

3 EL Kürbiskerne

60 g brauner Zucker 

½ TL Zimt

70 g Butter (plus 10 g für die Form)

Zubereitung:

  • Die Rhabarberstangen waschen, schälen und in 2–3 cm lange Stücke schneiden. Dann mit Zucker und Vanillezucker mischen und für 30 Minuten durchziehen lassen.
  • Die Zutaten von Mehl bis Zimt in einer Schüssel vermischen.
  • Anschließend die geschmolzene Butter tröpfchenweise zugeben und mit einer Gabel so verteilen, dass kleine Klümpchen entstehen.
  • Den Rhabarber in die gefettete Auflaufform füllen und mit den Streuseln gleichmäßig bedecken.
  • Im auf 190 °C vorgeheizten Backofen 40 Minuten lang backen. Am besten noch heiß mit flüssiger Schlagsahne oder Vanilleeis genießen.

Zu den Tags

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten