Direkt zum Inhalt

Rezept: Salbeiblüten-Schafskäse-Quiche

Dekorativ und delikat - eine Quiche für Genießer. Salbeiblüten schmecken süßlich und weniger kräftig als Salbeiblätter.

Ein aufgeschnittene Quiche mit Blüten dekortiert
Blüten werten auch Hauptspeisen auf

Zutaten für 4 Portionen

200 g Dinkel-Vollkornmehl

1 Prise Meersalz

100 g kalte Butter

250 g Crème fraîche

200 g Schafsmilch-Feta

3 Eier

1⁄4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 gestrichener TL Meersalz

1 Knoblauchzehe

1 Bund Lauchzwiebeln

6 EL frisch gehackte, glatte Petersilie

24 Salbeiblätter

24 Salbeiblüten

Zubereitung:

Dinkel-Vollkornmehl, Ei, Meersalz und die gewürfelte Butter zu einem glatten Teig verkneten. Teig 4–5 mm dick ausrollen. Eine gefettete Form damit auslegen, dabei einen ca. 2,5 cm hohen Rand formen. Mürbeteig mit einer Gabel mehrfach einstechen, Form 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen Crème fraîche und Schafsmilch-Feta verrühren. Eier, Pfeffer, Meersalz, gepresste Knoblauchzehe, in feine Ringe geschnittene Lauchzwiebeln, Petersilie, 12 gehackte Salbeiblätter und 12 Salbeiblüten einrühren.

Masse auf den Mürbeteig gießen, mit Salbeiblättern belegen und bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 35–40 Minuten backen.

Mit Salbeiblüten bestreut servieren. Schmeckt heiß und kalt.

Jetzt kraut&rüben für 1 Jahr verschenken

  • 12 Ausgaben plus die Ausgabe 12/22 gratis
  • Das Weleda-Set Verwöhn-Moment Sanddorn gratis
  • Das Abo endet automatisch

Mit einem Geschenk-Abo denkt man 12-mal im Jahr an Sie.

Jetzt Weihnachtsabo verschenken
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten