Spargelragout

Elisabeth Melzer
Elisabeth Melzer

Zum Spargelragout mit Frühlingszwiebeln und Käse passen perfekt neue Kartoffeln.
 
Zutaten für 4 Portionen:
 
1 kg weißer Spargel
4 bis 5 Frühlingszwiebeln (250 g)
50 g Butter
50 g Haselnüsse
120 g junger Gouda
5 bis 6 EL Creme fraîche
1 Handvoll Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
 
 
Zubereitung:
 
• Spargel schälen, Schalen 20–30 Minuten auskochen.
 
• Nüsse grob hacken, Käse würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden.
 
• Spargelstangen in 5 cm Stücke schneiden, Spargelspitzen beiseite legen.
 
• 200 ml Spargelbrühe in einen Topf geben, Spargelstücke hineingeben und 6 Minuten köcheln, dann die Spargelspitzen zufügen und noch 2 bis 3 Minuten garen.
 
• Spargel aus der Brühe nehmen und auf eine Platte geben, bei 50 °C im Backofen warm halten.
 
• Frühlingszwiebeln in einer Pfanne in Butter andünsten, Nüsse zufügen, salzen und braten, bis die Frühlingszwiebeln bissfest sind.
 
• 4 bis 5 EL von der Spargelbrühe mit der Creme fraîche verrühren, zu den Zwiebeln geben, mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken.
 
• Käsewürfel und Petersilie unterheben, und das Zwiebelgemüse auf dem Spargel verteilen.
 
Dazu passen neue Kartoffeln.
 
 
 
Teilen