Rezept: Spargelragout

Elisabeth Melzer
Elisabeth Melzer

Zum Spargelragout mit Frühlingszwiebeln und Käse passen perfekt neue Kartoffeln.

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg weißer Spargel
4 bis 5 Frühlingszwiebeln (250 g)
50 g Butter
50 g Haselnüsse
120 g junger Gouda
5 bis 6 EL Creme fraîche
1 Handvoll Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:

•Spargel schälen, Schalen 20–30 Minuten auskochen.

•Nüsse grob hacken, Käse würfeln, Zwiebeln in Ringe schneiden.

•Spargelstangen in 5 cm Stücke schneiden, Spargelspitzen beiseite legen.

•200 ml Spargelbrühe in einen Topf geben, Spargelstücke hineingeben und 6 Minuten köcheln, dann die Spargelspitzen zufügen und noch 2 bis 3 Minuten garen.

•Spargel aus der Brühe nehmen und auf eine Platte geben, bei 50 °C im Backofen warm halten.

•Frühlingszwiebeln in einer Pfanne in Butter andünsten, Nüsse zufügen, salzen und braten, bis die Frühlingszwiebeln bissfest sind.

•4 bis 5 EL von der Spargelbrühe mit der Creme fraîche verrühren, zu den Zwiebeln geben, mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken.

•Käsewürfel und Petersilie unterheben, und das Zwiebelgemüse auf dem Spargel verteilen.

Dazu passen neue Kartoffeln.

Quelle: Elisabeth Melzer: Mein Küchenkartei-Kasten

Teilen