Direkt zum Inhalt

Rezept: Spitzkohl-Kerbelwurzeleintopf

Das Kraut macht nicht nur als Beilage eine gute Figur, es schmeckt auch in Eintopf und Suppe.

Hauptzutaten:
Ein Spitzkohl-Kerbeleintopf in einer schwarzen Schüssel.
Spitzkohl-Kerbelwurzeleintopf ist auch ein toller Hauptgang.

Zutaten für 4 Portionen

1 Zwiebel

10 Kerbelwurzeln

2 Karotten

1 Kartoffel

400 g Spitzkraut

1 Apfel

200 ml Weißwein

1 Liter Gemüsefond

4 EL Olivenöl

3 g frischer Meerrettich

4 EL gehackte Petersilie

etwas Orangenabrieb

Meersalz

Zubereitung:

  • Kerbelwurzeln, Zwiebel, Karotten, Kartoffel und Apfel schälen. Den Spitzkohl vierteln und dann in dünne Streifen schneiden.
  • Die Zwiebel, den Apfel und die Kartoffel in Würfel, das restliche Gemüse in Scheiben schneiden. Die Zwiebel im Olivenöl ohne Farbe andünsten. Dann Kerbelwurzeln, Spitzkohl und Karotten dazugeben und mit andünsten. Anschließend die Kartoffel und den Apfel dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und einmal aufkochen lassen.
  • Den Gemüsefond zugeben, salzen und aufkochen lassen. Anschließend 15 bis 20 Minuten leicht köcheln lassen. Den Orangenabrieb hineingeben und abschmecken.
  • In tiefen Tellern oder Schüsseln servieren. Mit frischer Petersilie bestreuen und zuletzt den frischen Meerrettich auf den Eintopf reiben.

Der kraut&rüben Tipp:

Anstelle der Kerbelwurzeln eignen sich auch Pastinaken oder Steckrüben.

Zitat

Quelle: BVEO

Jetzt die aktuelle kraut&rüben testen

  • Drei Ausgaben für nur 9,90 €
  • Plus gratis Zugabe nach Wahl
  • Sie sparen 44% gegenüber dem Handel

Greifen Sie auf über 35 Jahre Expertise und Erfahrung für ökologisches Gärtnern zu.

plant
Jetzt 3 Ausgaben testen
 
 

Jetzt online shoppen:

Entdecken Sie unser spannendes Sortiment rund um das Thema Garten.

Zu unseren Produkten