Anzeige

Stimmungsvolle Gartenwohnwelten mit Xyladecor

Morgens der Platz für den ersten Kaffee, nachmittags Entspannungsoase und abends geselliger Grilltreffpunkt: Garten oder Balkon laden als verlängertes Wohnzimmer fast das ganze Jahr über zum draußen Leben ein. Mit schönen Möbeln, attraktiven Dekorgegenständen und üppigen Pflanzen kann man stimmungsvolle Gartenwohnwelten schaffen, in denen man sich so richtig wohlfühlt.

Holzflächen wie Zäune, Sichtblenden, Terrassendielen, Hochbeete, Pflanzkübel und stylische Palettentische müssen Sonne, Regen und auch Gießwasser trotzen. Mit etwas Pflege behalten sie für lange Zeit ihr schönes Aussehen. Dafür sind die imprägnierenden Holzöle GardenFlairs von Xyladecor perfekt: Sie bieten nicht nur optimalen Wetterschutz, sondern verwandeln auch vormals schlicht-braune Holzflächen im Garten in einzigartige Wohnräume mit Flair.

Die Holzöle gibt es in vier Grautönen mit dekorativem Metalleffekt. Oliven Grau und Sand Grau, inspiriert vom Farbenspiel des Mittelmeers und den sanften Grau-Beige-Tönen von Sand und Treibholz, erzeugen ein sommerlich-mediterranes Flair. Umso mehr, wenn sie mit frischen Pastellfarben und legeren Gartenmöbeln kombiniert werden. Für ein klassisch-edles, urbanes Ambiente im Garten lassen sich die eher kühlen Töne Graphit Grau und Klassik Grau mit modernen Gartenmöbeln und Accessoires kombinieren.

Tipps zur Anwendung

Am Beispiel eines Hochbeets zeigen wir, wie einfach die Holzöle GardenFlairs zu verarbeiten sind – im Video sind alle Schritte zu sehen: Bei neuem Holz wird die Oberfläche zunächst leicht angeschliffen. Altes Holz befreit man durch Abbürsten von grobem Schmutz, eine alte Beschichtung, z.B. Lack, Holzfarbe, Dickschichtlasur etc., muss vorab restlos entfernt werden.

Shooting AkzoNobel, Arbeitsschritte, Emsdetten, 06.03.2019

Eine ideale Temperatur zum Streichen sind +15 bis 21°C. Nach dem Umrühren des Öls wird es mit einem Flachpinsel oder Flächenstreicher gleichmäßig, zügig und in Maserrichtung des Holzes aufgetragen. Dabei sollten sich auf der Oberfläche keine Pfützen bilden. Nach dem Trocknen wird ein zweites Mal gestrichen. Wenn man zwischen den einzelnen Streichvorgängen mit einem Schleifvlies die Oberfläche leicht anschleift, wird der nachfolgende Anstrich besonders gleichmäßig.

Mit GardenFlairs Holzöl behandelt, ist das Hochbeet etwa zwei Jahre geschützt. Und sehr dekorativ ist es auch: Beim Auftragen entsteht durch die spezielle Aluminium-Pigmentierung ein schimmernder Metalleffekt, der eine natürlich gealterte Holzoptik simuliert.

XYL_GF_Amb_3

Alle Holzschutz-Produkte von Xyladecor, darunter auch die stilvollen Holzöle GardenFlairs, unter www.xyladecor.de

Teilen